• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

JAGD: 15 Jäger-Anwärter erwerben das „grüne Abitur“

08.05.2007

SüRWüRDEN SÜRWÜRDEN/BEA - Voraussetzung für die Jagd in Niedersachsen ist der Besitz eines Jagdscheines, den in der Regel nur erwerben kann, wer eine Jägerprüfung erfolgreich absolviert hat. Dies taten 15 Jäger-Anwärter aus der Wesermarsch, die nach umfangreicher Vorbereitung jetzt in der Gaststätte „Kiek mol rin“ in Sürwürden ihr „grünes Abitur“ bestanden.

Der Lehrgang der Kreisjägerschaft für die Jäger-Anwärter hatte im September vergangenen Jahres begonnen. Die Schießprüfung und die schriftliche Tests hatten bereits vor einigen Wochen stattgefunden. Die abschließende praktisch-mündliche Prüfung fand unter Aufsicht von Ausbildungsleiter Jürgen Büsing aus Schwei und des Kreisjägermeisters Eckard Busch aus Abbehausen sowie der Ausbilder Kurt Wildführer, Franz-Otto Müller und Helmut Block aus Brake statt.

Die Prüflinge mussten Fragen zur Wildbiologie heimischer Tiere, zum Gebrauch von Jagdwaffen und Fanggeräten sowie zur Unfallverhütung, zum Naturschutz, zur Hege und zum richtigen Verhalten beim Jagdbetrieb beantworten. Auch ihre Kenntnisse in der waidgerechten Verwertung und Verarbeitung des Wildes sowie im Jagdhundewesen mussten sie nachweisen. Zudem gehörten das Jagd-, Waffen-, Tierschutz- und Naturschutzrecht sowie die Landschaftspflege zu den Prüfungsthemen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über die bestandene Jägerprüfung freuen sich die jetzigen Jungjäger Ingo Bischoff, Lisel Harms-Herrmann, Jan-Dirk Hecht und Minke Johanne Harbers aus Ovelgönne; Marie Kreja, Bernd Kuck, Frerk Riesebieter und Hajo Srodka aus Nordenham; Dunja Gehra aus Neuhausen; Freerk Bruns und Anna-Rebecca Juditzki aus Butjadingen; Kai Kohlwey aus Lemwerder; Torsten Lameyer, Johannes Müller und Gerjan Rohaan aus Jade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.