• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: 19 Kinder lernen Einkaufen

20.02.2013

Neustadt /Strückhausen „Ich möchte einen Kakao kaufen.“ Das Vorschulkind Jonna (6 Jahre alt) steht vor dem Kaufmannsladen in der Kindertagesstätte „Kastanienbaum“ in Neustadt. Im Regal des Laden stehen an diesem Tag tatsächlich echte Produkte – genauer gesagt frische Milchprodukte aus der Wesermarsch.

Und die hat Rolf Tönjes mitgebracht. Tönjes ist Betriebsratsvorsitzender im Milchwerk Strückhausen und hat sich spontan bereit erklärt, die Kita bei der Projektarbeit „Wir kaufen ein“ zu unterstützen.

„In der Wesermarsch sind wir das letzte Milchwerk. Von den ehemals mehr als 600 Mitarbeitern sind noch 103 übrig geblieben. Im April wird die Produktion von Dosenmilchpulver nach sieben Jahre wieder aufgenommen. Wir wollen mit dieser Aktion einfach mal zeigen, dass wir noch da sind, auch wenn der Name Botterbloom längst verkauft worden ist“, sagt Tönjes, der neben Milch, Kakao und Joghurt auch Schnittkäse aus der Region mitgebracht hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Prima, dass uns das Milchwerk unterstützt. Diesen Tag werden die Kinder nicht so schnell vergessen“, sagt Heike Eden, Leiterin der Kita Kastanienbaum. 19 Kinder besuchen die Einrichtung. Vier von ihnen sind unter drei Jahre alt.

Eden wiest darauf hin, dass in Neustadt die Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2013/2014 ab sofort entgegengenommen werden – und zwar montags bis freitags von 7.30 bis 13 Uhr unter Telefon   04480/1842. In der Gruppe stehen auch im kommenden Kindergartenjahr Plätze für unter Dreijährige zur Verfügung. „Interessierte Eltern können ihre Kinder gerne zu einem Schnuppertag vorbeibringen. So lernen die Neulinge ihre zukünftigen Spielkameraden und das Umfeld im Vorfeld schon einmal kennen“, sagt Erzieherin Anja Schütte.

Unterdessen verkauft Rolf Tönjes vorwiegend Milch und Kakao an die Kinder, die mit dem Geld aus der Blechdose die Rechnung begleichen. Neben den Centstücken finden sich in der Dose auch Groschen und sogar ein Trimm-Taler – aber das macht den Neustädter Kindern nicht so viel aus – sie freuen sich vielmehr über die Milchprodukte.


  Weitere Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.