• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

WAHL: 43 Schüler bewerben sich für das Jugendparlament

12.03.2009

NORDENHAM Die Wahl zum dritten Jugendparlament der Stadt Nordenham steht bevor. Die Kandidatenlisten für die Abstimmung am Mittwoch, 25. März, sind jetzt komplett. 43 Schüler bewerben sich um die 13 Sitze.

Die meisten Kandidaten stellt die Realschule I, an der 508 Mädchen und Jungen wahlberechtigt sind, mit 13 Bewerbern. Dabei handelt es sich um Hamza Atilgan, Nico Böse, Caria Malin Drewanz, Tjark Kallenbach, Marvin Kuck, Alix Neumann, Tina von der Pütten, Andy Ramke, Lennart Roth, Nina Schattschneider, Lisa Schlesies-Janssen, Lukas Scholz und Sören Schweers.

Acht Schüler bemühen sich an der Realschule Am Luisenhof (312 Stimmberechtigte) um die zwei zu vergebenden Sitze: Aliye Alan, Christoph Brau, Sascha Gsell, Angelina Naujok, Dennis Palmer, Max Saemann, Onno Tepe und Janine Zimmermann. An der Hauptschule Am Luisenhof (296), der ein Mandat zusteht, treten sieben Bewerber an: Selina Bock, Rene Elzener, Kevin Hadeler, Pascal Plutat, Eike Puvogel, Rebecca Tschepe und Boris Tuna.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Gymnasium (1037) hat einen Anspruch auf fünf Parlamentssitze. Um sie bewerben sich Sabrina Geil, Johanna Hollens, Saskia Lipsky, Marie Schlesies-Janssen, Maximilian Schmid, Janik Schneider und Freyja Steinke.

Fünf Kandidaten – Burak Acar, Patrick Bruns, Charleen Gerhardt, Nazif Ahmet Mutu und Kathrin Ostendorf – gibt es an der Hauptschule Abbehausen (128), die einen Vertreter entsenden darf. Ebenfalls einen Sitz erhält die Schule Am Siel (140), an der sich Franziska Eggers, Tim Gebel und Hannes Pick bewerben. Eine freie Liste gibt es auch diesmal nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.