• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

6500 Pakete auf Tour

05.12.2016

Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen des Jade-Gymnasiums haben Pakete gepackt: Freiwillig verschenkten sie Spielsachen und Kleidung für Kinder in Moldawien. Zuvor hatte der Round Table aufgerufen, die Weihnachtsaktion zu unterstützen. Seit 2001 organisiert der Service-Club Round Table deutschlandweit den Weihnachtskonvoi.

Die Pakete erreichen Kinder in Moldawien, die auf dem Land wohnen und zwischen drei und 15 Jahre alt sind. „Meist ist das Paket aus Deutschland das einzige Weihnachtsgeschenk“, so Kay Lutz Pakula, der ehrenamtlich die Aktion begleitet. Er unterstützt das Einsammeln der Pakete und auch den Transport. Zur Zeit ist er mit dem Hilfskonvoi in Moldawien, Mitte Dezember will Pakula wieder zurück sein.

„Die Schüler haben liebevoll aus einem einfachen Schuhkarton ein Überraschungspaket gebastelt, damit verschaffen sie Gleichaltrigen ein weihnachtliches Gefühl, das wiederum in unserer Konsumgesellschaft verloren zu gehen droht“, freut sich Christian Müller, Schulleiter des Jade-Gymnasiums. Auf vielen Paketen ist zudem noch eine Zwei-Euro-Münze aufgeklebt, mit der der Kraftstoff für die Fahrt bezahlt wird. Pakula, der zwei Kinder am Jade-Gymnasium hat, hat sich für die Fahrt Urlaub genommen und zahlt auch das Hotel selbst. Mit 6500 Paketen geht es von Brake aus nach Frankfurt, dann zusammen mit anderen Fahrzeugen nach Moldawien. Den Lkw für den Transport der norddeutschen Pakete stellt die Spedition LIT. Hier hatte Pakula mit weiteren ehrenamtlichen Helfern auch schon fleißig die gesammelten Pakete vorsortiert, Alter und Geschlecht haben die Schenkenden auf dem Karton vermerkt. Was mit den Paketen vor Ort geschieht, will Kay Lutz Pakula im Anschluss an die Fahrt im Jade-Gymnasium in einem Vortrag vor den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen des Jades-Gymnasiums erklären.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Sozialstation Jade hatte zur Weihnachtsfeier in den Schützenhof eingeladen. Helma Joosten hieß im Namen der Sozialstation im weihnachtlich geschmückten Saal die mehr als 100 Gäste herzlich willkommen und wünschte allen einen harmonischen Nachmittag, der mit einer gemütlichen Kaffeetafel begann. Auch Jades Bürgermeister Henning Kaars zählte hier zu den Gästen und lobte in seiner Ansprache ganz besonders die hervorragende Arbeit des Teams der Sozialstation Jade. Anschließend wurde ein weihnachtliches Programm mit der beliebten Musikgruppe „Harmonikas“ sowie heiteren Döntjes, Geschichten und Sketchen, gekonnt vorgetragen u.a. von Amanda Kummerhoff, Irmgard Müller und Marion Mahlstedt, geboten. Der Gemischte Chor Rosenberg war hier zu Gast und trug mit dem Dirigenten Gerd Reil zum Gelingen dieser Feier wesentlich bei und erfreute die vielen Gäste, die mit viel Beifall auch noch eine Zugabe forderten, mit einem Strauß bekannter schöner Lieder. Gemeinsam wurden mit musikalischer Begleitung durch die „Harmonikas“ bekannte Weihnachtslieder gesungen. Viel zu schnell vergingen die schönen Stunden dieser wieder gelungenen besinnlichen Weihnachtsfeier der Sozialstation Jade.

Die Senioren-Tanzteeveranstaltungen im Schützenhof Jaderberg ist und bleibt ein Renner. Mit ihrer flotten Musik sorgten Ingo Sander und Hans-Werner Meenken für gute Stimmung und dass das Tanzparkett immer gefüllt war. Im neuen Jahr geht’s wieder weiter mit den turnusmäßigen Senioren-Tanzteeveranstaltungen und zwar ausnahmsweise eine Woche früher, am Mittwoch, 18. Januar, um 14.30 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Schützenhof unter Telefon   04454/388.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.