• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Einschulung: Abbehauser setzen den Schlusspunkt

08.08.2013

Nordenham Zahlreiche Kinder werden an diesem Sonnabend in Nordenham eingeschult.

Wesentlich entspannter als im vergangenen Jahr kann Schulleiterin Evelyn Dannheim-Sausner die 29 (Vorjahr: 32) Abc-Schützen an der Grundschule Abbehausen willkommen heißen. Waren im vergangenen Jahr zu Schulbeginn noch zwei Lehrerstellen unbesetzt, kann die Rektorin für dieses Jahr verkünden: „Wir sind gut versorgt.“ Die zwei Klassen werden von Oliver Vorwerk und Monika Bröer geleitet. Die Einschulungsfeier beginnt am Sonnabend um 10 Uhr in der Aula. Am Montag findet dann ein Gottesdienst statt.

Theater für Erstklässler

Auf 37 Erstklässler kommt in diesem Jahr die Grundschule Süd. Im Vorjahr waren es 43 gewesen. Die beiden ersten Klassen werden von Daniela Drews sowie Margarete Janssen übernommen. Bereits an diesem Freitag findet ein Einschulungsgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche statt. Beginn ist um 17 Uhr. Am Sonnabend begrüßt Schulleiterin Gesine Skupin die neuen Schüler zur Einschulungsfeier um 9.30 Uhr in der Aula.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

23 Schüler (Vorjahr: 25) wird Schulleiterin Ulrike Karst in diesem Jahr an der Grundschule Blexen begrüßen. Die Klassenlehrerinnen heißen Almuth Leßmann und Claudia Pfeiffer. Die Einschulungsfeier beginnt am Sonnabend um 9.30 Uhr im Mehrzweckraum, hiernach schließt sich die erste Schulstunde an. Um 11 Uhr findet in der St.-Hippolyt-Kirche ein Gottesdienst statt.

Konstante Zahl

Genauso viele Abc-Schützen wie im Vorjahr (18) begrüßt Schulleiterin Rosemarie Heidenreich an diesem Sonnabend an der Grundschule Einswarden. In der Friedenskirche findet ab 9 Uhr ein Gottesdienst statt. Um 9.30 Uhr werden die Kinder dann in der Pausenhalle ihrer neuen Klassenlehrerin Monika Freels-Suhr vorgestellt.

Nicht mehr knapp wie im Vorjahr (24 Erstklässler), sondern deutlich unter der Teilungsgrenze liegt die Grundschule Nord. Schulleiter Reinhard Duddeck begrüßt 21 Neulinge um 10 Uhr zur Einführungsfeier in der Schule, wo die Viertklässler eine kleine Vorführung vorbereitet haben. Bereits um 9 Uhr startet im Gemeindehaus an der Werrastraße ein Gottesdienst. Die Klasse übernimmt Elisabeth Koopmann.

Auf 16 Einschulungen kommt die katholische St.-Willehad-Schule. Im Vorjahr waren es noch 33 gewesen. Schulleiterin Elisabeth Tappe, die die Klasse selbst übernimmt, erwartet, dass sich auch in den kommenden Jahren die Zahl der Erstklässler auf dem Niveau dieses Jahres einpendeln werde. Ein Gottesdienst soll um 9.30 Uhr in der St.-Willehad-Kirche beginnen. Hieran schließt sich die Einschulungsfeier im Bühnenraum der Schule an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.