• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

„Abiana Jones“ auf Punktejagd

26.06.2008

NORDENHAM Sie waren ausgelassen und fröhlich, und sie hatten allen Grund dazu: 77 frisch gebackene Abiturienten haben am Mittwochvormittag losgelöst vom Prüfungsstress der vergangenen Wochen die Phase des Feierns eingeläutet. Beim Abischerz ließen sie ihre Schulzeit Revue passieren und nahmen traditionsgemäß auch ihre Lehrer aufs Korn – allerdings in sehr moderater Form.

In der Pausenhalle des Gymnasiums war die Luft zum Schneiden. Ein Großteil der Mitschüler hatte sich dort versammelt, um zu sehen, mit welcher Vorstellung sich die Abiturienten verabschieden würden. Bei der Lehrerschaft hielt sich das Interesse in Grenzen. Nur eine Hand voll Pädagogen ließ sich beim Abischerz blicken.

Im Mittelpunkt standen die Abenteuer von „Abiana Jones“, der als Aushilfslehrer am Gymnasium anheuert. In diese Rolle schlüpfte Florian Tantzen. Weitere Rollen übernahmen Christian Möllenbeck, Arne Pauls und Philipp Reumann. Zu sehen waren sie in einem Film, der Abiana Jones’ Weg zum Tempel des Todes (dem Gymnasium) zeigte. Alle Warnungen in den Wind schlagend, will der Aushilfspauker mit Hut und Halstuch seinen Dienst antreten. Aber so einfach ist das nicht. Es fehlen noch ein paar Punkte fürs Abi. Und so geht’s auf Punktejagd. Fündig wird der Abenteurer unter anderem bei einer Verkehrskontrolle.

Auf der Bühne sah das Publikum noch eine Schulstunde, bei der die Lehrer bei Fragen wie „Was ist das Lametta-Syndrom?“ keine gute Figur machten. Für Spaß sorgte noch das Spiel Extrem-Activity, bevor Abiana schließlich sein Zeugnis bekam.

Die echten Zeugnisse gibt’s am Freitag, 27. Juni, ab 19 Uhr bei der Verabschiedung im Gymnasium. Am Tag darauf steigt – ebenfalls ab 19 Uhr – der Abiball in der Friedeburg.

Bleibt die Frage nach dem Lametta-Syndrom? Dabei handelt es sich, wie Abiana Jones versicherte – um ein Krankheitsbild bei Fichten. Allerdings interessierte das am Ende niemanden mehr.

Durchschnittsnote liegt bei 2,66

77 Schüler haben am Gymnasium Nordenham das Abitur bestanden: Hendrik Aengeneyndt, Thalia Baumgardt, Jonas Beck, Cathrin Behrmann, Ragna Siri Theda Bergmann, Patrick Bittner, Amkea Böning, Henrike Sophie Bruns, Merle Claßen, Christina Damken, Muhammed Mikdat Direk, Katrin Ehlers, Sophia Falkenburger, Selina Finster, Torben Geil, Dorothea Gradic, Yasemin Gürbüz, Andreas Hachmann, Vincent Helms, Anneke Hoffmann, Stefanie Jäger, Joana Nathalie Juhrs, Lena Sarah Kardelke, Irina Katzendorn, Verena Wilhelmine KIntscher, Nina König, Joel Iunes Krenke, Sarah Lippa, Nils Markwart, Malte Holger Martens, Antje Katherina Marx, Daniela Matz, Lars Meißner, Tobias Meyer, Ute Meyer, Lena Michelsen, Nadine Mittmann, Kirsten Möbus, Christian Möllenbeck, Anika Müller, Tim Neitzel, Franziska von Nethen, Kjell Norton, Dinh Tim Ong, Arne Pauls, Kristof Plewka, Sebastian Rademacher, Philipp Reumann, Daniel Rodenburger, Jacqueline Rodewald, Timon Röver, Johanna Katharina Schmidt, Stefanie Schnitger,

Tomke Sarah Schöckel, Annette Schröder, Ann-Christin Seibel, Gjettsje Sijbesma, Roman Skupin, Kathrin Susanne Stackfleth, Katja Stehmeier, Alexander Stoll, Florian Tantzen, Sebastian Tautz, Verena Tönjes, Evelyn Paula Walenczuk, Katharina Walica, Sina Walther, Kilian Wegner, Jesper Wesierski, Marcel Wichmann, Stephanie Wiecking, Dennis Wilken, Marieke Will, Julia Maria Wittje, Matthias Wiitje, Mareike Ziebold und Niklas Zinn.

Die Durchschnittsnote liegt bei 2,66. Die besten Abiturienten sind Kilian Wegner, Daniel Rodenburger, Verena Tönjes und Henrike Bruns.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.