• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schulfest: Alles dreht sich um den Kürbiss

26.09.2016

Abbehausen Alles Kürbis, oder was? Kürbiskekse, Kürbismarmelade und Kürbisfiguren, Kürbisbrot und Kürbislaternen… und natürlich auch Kürbissuppe, das Schüsselchen für nur einen Euro. Beim Schulfest der Abbehauser Grundschule unter herrlich blauem Himmel am Samstagnachmittag auf dem Schulhof drehte sich (fast) alles um dieses artenreiche Gewächs.

„Kauft hier, kauft hier! Alles sehr günstig!“, riefen die Drittklässler den zahlreichen Besuchern entgegen. Vor sich auf den zum Verkaufstresen umfunktionierten Schultischen standen selbst gemachte Kürbis-Chutney und gebastelte Holztiere, nebenan handgegossene Kerzen und so genannte „Grasköpfe“ mit lustigen Fratzen drauf, aus denen tatsächlich auch Gras sprießt.

Gegenüber stand ein Festzelttisch mit aus Tannenzapfen gefertigten Eulen oder aus Maiskolben gearbeiteten lustigen Gesichtern. Die Landfrauen boten schmucke Kränze und genähte Kissen an und auch der Kindergarten war aktiv mit dabei. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Rande gab es für Zwischendurch natürlich auch einen Tisch, an dem nach eigenen Ideen oder unter Anleitung gebastelt werden konnte, es gab das obligatorische Glücksraddrehen und einen künstlichen Acker, auf dem die Kinder im Wettstreit miteinander mit verbundenen Augen Kartoffeln aufsammeln konnten.

Kleiner Markt

Der kleine Kürbismarkt und die Spielideen umsäumten quasi einen kleinen Innenhof, auf dem die 120 Grundschüler nach der Begrüßung durch Schulleiter Helge Plöger für ein buntes und abwechslungsreiches Showprogramm sorgten: Die Erstklässler eröffneten mit dem „Schulfestsong“, Freda Dellrich und Mattis Strathmann sangen als Duo „opp platt“ und ihre Klassenkameraden aus der Zweiten tanzten nach einer Choreographie von Karin Rebmann passend zum traditionellen plattdeutschen Volkslied „Go von mi“.

Der Chor der Schüler aus Klasse 4 präsentierte „Sieben kunterbunte Drachen“ und die Drittklässler setzten einen Song der israelischen Folk-Gruppe „Simchat he‘amel“ in Szene. In einer Wiederholung forderten sie dann Eltern und Freunde auf mitzutanzen. Zum Abschluss ging’s noch einmal ausgesprochen flott zu beim Auftritt der Hip-Hop-AG, die seit Schuljahresbeginn von der Mitarbeiterin im so genannten Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Jana Melcher, betreut wird.

Züchtungen prämiert

Höhepunkt war die Prämierung der schwersten, von den Schülern der sieben Grundschulklassen in ihren Gärten daheim „arbeitsteilig“ selbst gezüchteten und nun zum Festplatz herbeigeschleppten Kürbisse. Im Frühjahr waren die Kürbissamen von Müttern der zweiten Klassen an die kleinen Gärtner verteilt worden. Und von da an tickte die Uhr. Als besonderer Anreiz winkte der Siegerklasse ein Zuschuss zur Klassenkasse in Höhe von 50 Euro. Aber auch die Plätze zwei bis fünf wurden mit Geldpreisen bedacht. Die Nase vorn hatten schließlich die Schüler der 3a, denn ihr Kürbis wog stolze 22,8 Kilogramm.

Für die Organisation des Kürbisfestes hatten diesmal die beiden Lehrerinnen Jannike Tapken und Antje Logemann sowie eine gute handvoll aktiver Eltern verantwortlich gezeichnet. Schulleiter Helge Plöger dankte ihnen ausdrücklich. „Ich bin froh darüber, ein so selbstständiges und tolles Team zu haben und mich darauf verlassen zu können,“ sagte er im Gespräch mit der NWZ . Er selbst, so gestand er, habe sich diesmal noch stark zurückgehalten, „denn ich bin erst seit Schuljahresbeginn hier an der Schule und muss doch erst einmal ein wenig zuschauen, wie alles hier so läuft“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.