• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Kinder lernen heimische Tierarten kennen

04.10.2019

Berne Wie heißen beim Feldhasen die Ohren? Löffel! Die Antwort fiel den Drittklässlern der Comenius-Schule nicht schwer. Passen mussten die Kinder allerdings bei der Frage, wie das Tier heiße, auf das Hans-Martin Wöbken als nächstes zeigte. Ein Marder, der im Gegensatz zum darüber stehenden Iltis eine weiße Brust und größere Ohren hat. Vögel, Eier, Kaninchen und sogar Hühner gehören zu ihrer Beute. Und die kann durchaus größer als das Raubtier selbst sein, staunten die Jungen und Mädchen.

Seit sieben Jahren bietet Astrid Wessels an der Comenius-Schule nachmittags „Berne entdecken“ an, damit die Kinder auf vielfältige und spannende Weise ihren Ort besser kennenlernen.

Diesmal war der Anhänger der Kreisjägerschaft an der Grundschule zu Gast.

Beim grünfüßigen Teichhuhn hätten sicher auch viele Erwachsene passen müssen. Darüber, dass Eichhörnchen viele ihrer als Wintervorräte verbuddelten Nüsse nicht wiederfinden und so an ganz unerwarteten Stellen plötzlich Nussbäume wachsen, mussten die Kinder lachen.

Gerne gingen die Jungen und Mädchen mit den ausgestopften Tieren auf Tuchfühlung. Sinto und Solin mochten die Kaninchen wegen ihres weichen Fells am liebsten. Angelina gefiel das niedliche Rehkitz am besten und Tjark fand den Fuchs aufgrund seiner Schlauheit „voll cool“.

Mit einem Quiz wurde das Erlernte anschließend vertieft. Vielleicht wird der nächste Spaziergang in die Umgebung für die jungen Teilnehmer nun zu einer spannenden Expedition.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.