• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Welttag Des Buches: Astrid Grotelüschen liest Kindern vor

26.04.2019

Berne Zum Welttag des Buches tauchten die Kinder der Kita Berne zusammen mit der unter anderem für die Wesermarsch zuständigen Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen (CDU) ein in die Welt eines Gänserichs und seines Dinokükens.

In gemütlicher Runde las die Abgeordnete der Gruppe aus dem Buch „Das grüne Küken“ von Adele Sansone und Anke Faust vor, in dem ein Gänserich unbedingt Papa werden will und ein Ei adoptiert. Aus dem schlüpft allerdings ein kleiner grüner Dino und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Für das Schicksal dieser ungewöhnlichen Familie interessierten sich die Kinder auch deswegen besonders, weil regelmäßig einige brütende Entenpaare auf dem Gelände der Kita ein reales Vorbild zur Fantasiefamilie abgeben. „Wenn Kinder ein Stück ihrer eigenen Welt in der Geschichte finden können, sind sie ganz anders dabei“ so Astrid Grotelüschen, die nicht nur mit ihren eigenen drei Kindern, sondern auch in vielen Jahren als Vorlesepatin für verschiedene Aktionen wie den bundesweiten Vorlesetag oder in eigenen Vorleserunden reichlich Erfahrung gesammelt hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Vorlesen regt die Fantasie an, fördert das Verständnis und das soziale Verhalten. Daher freue ich mich, dass inzwischen so viele Einrichtungen wie Kitas, Schulen oder Büchereien regelmäßig bei solchen Aktionen mitmachen und stehe immer wieder gern selbst als Lesepatin zur Verfügung.“

Wer die Abgeordnete als Vorleserin einladen möchte, kann einfach unter astrid.grotelueschen@bundestag.de eine Anfrage stellen.

Der Welttag des Buches findet seit 1995 jährlich am 23. April statt und wird von der Stiftung Lesen, dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) und vielen weiteren Partnern initiiert. Er soll die Begeisterung am (gemeinsamen) Lesen fördern und so besteht etwa für Schüler auch die Möglichkeit, über einen Buchgutschein ein kostenloses Exemplar des jährlich zum Aktionstag herausgegebenen Welttagsbuches „Ich schenk Dir eine Geschichte“ zu bekommen. Aktionen in der Wesermarsch finden stets um den 23. April an verschiedenen Orten statt.

Jana Budde Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2452
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.