• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Mit 28 Jahren schon Schulleiterin

15.08.2019

Blexen /Friedrich-August-Hütte Nach der Pensionierung von Dieter Kluger (65) ist die Rektorenstelle an der Grundschule im Nordenhamer Stadtteil Friedrich-August-Hütte vorerst kommissarisch besetzt. Dagegen gibt es an der Grundschule im Stadtteil Blexen bereits eine neue Schulleiterin: Arlena Most tritt die Nachfolge von Ulrike Karst (60) an, die sich nach 22 Jahren an der Blexer Schule in die passive Phase ihrer Altersteilzeit verabschiedet hat.

„Die Chance ergab sich für mich und ich habe sie genutzt“, sagt die 28 Jahre alte Grundschullehrerin Arlena Most. Seit Februar 2017 unterrichtet sie in Blexen. Hier möchte sie gerne dauerhaft arbeiten – und eventuell auch nach Nordenham umziehen.

Zurzeit wohnt die neue Schulleiterin gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten in der Gemeinde Loxstedt. Dort ist sie auch geboren worden und aufgewachsen.

Schon als Kind hat sie häufiger Tagesausflüge mit ihren Eltern nach Butjadingen unternommen. Heute ist sie in der nördlichen Wesermarsch auch gerne in der Freizeit mit dem Fahrrad gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Hund unterwegs.

An der Universität Bremen hat Arlena Most auf Grundschullehramt mit den Fächern Mathematik und Sachunterricht studiert. Ihr anschließendes Referendariat absolvierte sie in Bremerhaven.

Für ihre erste Lehrerstelle sah sich Arlena Most verschiedene Schulen an und entschied sich dann für die vergleichsweise kleine Schule in Blexen. „Das war eine Bauchentscheidung“, sagt sie.

Ihr gefällt das besondere pädagogische Profil. Dazu gehört die Förderung besonderer Begabungen ebenso wie die Überwindung von Lernschwächen. Zusammenarbeit mit Eltern hat großes Gewicht. Die Blexer ist die einzige der sieben Grundschulen in Nordenham, die mit dem Prädikat „Umweltschule in Europa“ ausgezeichnet worden ist.

Lesen Sie auch:

Bildung
Kleine Blexer Schule hat gute Chancen

Zum Leitbild gehört unter anderem, dass es auch darum geht, Schüler zur Selbstständigkeit und Eigenständigkeit zu erziehen. Die Schüler sollen darauf in dem behüteten und geborgenen Bereich, der gerade in dieser kleinen, familiären Schule geboten werden soll, vorbereitet werden.

Arlena Most schätzt nicht zuletzt die gute Teamarbeit im Kollegium. Die Grundschule Blexen hat mit Beginn des neuen Schuljahres knapp 70 Schüler und sieben Lehrerinnen (einschließlich Schulleiterin).

Die Neubesetzung der Schulleiterstelle in Blexen ist laut Regierungsschuldirektor Carsten Kliegelhöfer ungewöhnlich, weil Arlena Most noch sehr jung ist. Daher sei vorher länger darüber nachgedacht und viel gesprochen worden – zumal die Arbeitsbelastung an kleinen Grundschulen hoch sei. Die Schulsekretärin sei nur halbtags angestellt. In der Anfangszeit komme auf die Schulleiterin eine Wochenarbeitszeit von etwa 50 Stunden zu.

Hinzu kommt: Arlena Most ist noch bis Ende Januar nächsten Jahres in der dreijährigen Beamten-Probezeit als Grundschullehrerin. Vor Ablauf dieser Probezeit kann sie nicht Beamtin auf Lebenszeit werden. Daher kann sie gemäß Beamtenrecht bis dahin auch lediglich dazu beauftragt werden, die Schulleitung zu übernehmen. Die Ernennung zur Rektorin kann erst im Februar folgen. Doch wie schon gesagt: Die 28-Jährige hat sich dennoch dafür entschieden, die Schulleiterstelle als eine Chance zu sehen und diese Chance zu nutzen.

Derweil läuft nach Auskunft von Regierungsschuldirektor Carsten Kliegelhöfer für die Neubesetzung der Schulleiterstelle in Friedrich-August-Hütte das Bewerbungsverfahren. Die Grundschule in FAH zählt etwa 190 Schüler.

Bis zum Abschluss des Verfahrens wird für etwa ein halbes Jahr die Rektorin der Oberschule Rodenkirchen, Anja Bode, kommissarisch zusammen mit Konrektor Jens Locker die Grundschule in FAH leiten.

Anja Bode wird aber nur Leitungsfunktionen in FAH übernehmen und dort nicht unterrichten. Zeitgleich bleibt sie Rektorin in Rodenkirchen. Zum 1. Februar nächsten Jahres soll die Schulleiterstelle in FAH neu besetzt werden.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.