• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schulen: Wo Königsblitze auf Bananen treffen

06.06.2018

Blexen Zum Teil spannende und hart umkämpfte Spiele sahen die zahlreichen Zuschauer beim traditionellen Völkerballturnier des Blexer Turnerbundes (BTB). 20 Mannschaften aus vier Schulen wetteiferten um die begehrten Pokale und süßen Trostpreise. Von den vier Siegertrophäen blieb jedoch keine im Ort, denn die mit sieben Teams angetretene Grundschule Blexen konnte den Heimvorteil auf dem Deichsportplatz nicht nutzen und musste sich mit zwei zweiten Rängen begnügen.

Als Sieger konnten sich jedoch alle Mannschaften fühlen. Im Mittelpunkt standen der Spaß und die Freude an der Bewegung. Glücklicherweise blieb die nach den heißen Tagen befürchtete Hitzeschlacht aus. Pünktlich zum Turnierbeginn sorgten Wolken und ein kühler Wind für einen angenehmen Temperatursturz.

Mit der Beteiligung zeigte sich Margarete Gronau, BTB-Vorstandssprecherin und Cheforganisatorin des Völkerballturnieres, sehr zufrieden, auch wenn in den vergangenen Jahren mehr Schulen Teams entsandt hatten. Die St.-Willehad-Grundschule, eigentlich Stammgast auf dem Blexer Deichsportplatz, musste wegen ihres gleichzeitig veranstalteten Zirkus-Projekts absagen.

Für einen reibungslosen und zügigen Ablauf der Begegnungen auf fünf Spielfeldern sorgte die von Bennet Schulze und Eicke-Hendrik Bohlen gebildete Turnierleitung nach einem von Olaf Büker erstellten Spielplan. Der Dank von Margarete Gronau galt zudem den acht Schiedsrichtern aus verschiedenen Sparten des BTB.

Begleitet und angefeuert wurden die Teams von zahlreichen Eltern und Lehrkräften der Schulen. Zu ihnen gehörten auch die vier Schulleiter Birgit Wulf (Atens), Ulrike Karst (Blexen), Dieter Kluger (Friedrich-August-Hütte) und Rainer Frerichs (Luisenhof). Die Zeiten zwischen den Spielen wurde zu so manchem Plausch genutzt. Zudem konnten sich Spieler und Zuschauer mit Bratwürsten und Kuchen stärken.

Das Turnier der 3. Klassen endete mit einem Sieg des Teams „Die goldenen Königsblitze“ der Grundschule Atens. Zweiter wurden „Die Bananen“ vor „Plan B“ (beide Blexen), den Klassen 3b und 3a (beide FAH) und „Die coolen Kids“ (Blexen).

Bei den Viertklässlern setzte sich die 2. Mannschaft der Klasse 4c der Grundschule FAH vor den „Biestern“ (Blexen) durch. Auf den weiteren Plätzen folgen der Klassen 4b und 4c1 (beide FAH), „Die sechs Helden“, „Blexer Knaller“ (beide Blexen), Klasse 4a (FAH) und „Die Giraffenkids“ (Blexen).

Beim Turnier der Schüler der Sekundarstufe I blieben die Mädchen und Jungen der Oberschule am Luisenhof unter sich. Bei den 5. Klassen siegten „Die starken Löwen“ vor „Die Ollos“ und „Die Gucci-Cookies“. Bei den 6. und 7. Klassen behauptete sich „Mustafas Gang“ vor „Kopfgeldjäger“ und „Team Ramadan“.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.