• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Abschied: Lehrer verkneifen sich so manche Träne

22.06.2018

Brake Bevor Schulleiter Norbert Harms die Abschlussfeier der Pestalozzischule Brake offiziell eröffnete, mussten seine Kollegen und er selbst eine Reifeprüfung ablegen. Die Neunt- und Zehntklässler hatten für ihre Lehrkräfte den Schulhof abgesperrt und einen Parcours aufgebaut, den die Lehrer mit Geschicklichkeitsspielen wie Eierlaufen meisterten. „Es war ein turbulenter Vormittag“, zeigte sich Harms von der Kreativität der Schulabgänger begeistert, der wie seine Kollegen mit einer Konfettikanone überrascht wurde.

Schulabgänger

Drei Schülerinnen der neunten Klasse bekamen ihr Förderschulzeugnis. Die Zehntklässler haben nun einen Hauptschulabschluss in der Tasche.

Klasse 9 Michelle Müller, Vanessa Stober und Monja Urkauf, Lehrerin: Anja Plate

Klasse 10a Filiz Bal, Celina Bohlken, Friederike Borchers, Michelle Büsing, Leon Pervölz, Aylin Porschen und Tino Wolf, Lehrerin: Edith Vilette

Klasse 10b Christian Donner, Jerome Krüger, Domenic Melk, Dominik Schwarz, Insa Struck, Dennis Timmermann und Michelle de Vries, Lehrerin: Lena Meenhuis

Bei der Zeugnisübergabe widmeten die Klassenlehrerinnen Anja Plate, Edith Vilette und Lena Meenhuis jedem Schüler ihr persönliches Wort zum Abschied, was den Zusammenhalt noch einmal unterstrich. So mancher Schützling war seit der fünften Klasse da gewesen.

Neben einem Film, der gesammelte Bilder verschiedenster Schulmomente rückblickend zeigte, bewiesen die Schüler ihre ganze Raffinesse bei den Musik- und Tanzeinlagen. Eine nachgespielte Szene aus dem Mathematikunterricht sorgte für große Erheiterung, während die Choreographien der Schüler von Abbas „Dancing Queen“ und „Bye Bye“ von Cro so manches Auge feucht werden ließ. Auch Harms gab zu, dass er eine Träne verdrücken musste: „Ihr seid tolle junge Frauen und Männer“, sagte der Rektor. Wir sind froh, dass wir euch auf eurem Weg begleiten durften.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Niklas Grönitz Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2457
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.