• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Eine besonders verlässliche Ausbildung

08.09.2018

Brake Lass’ uns das mal versuchen – so oder so ähnlich sah Stefan Schwerins Intention aus, als er im Frühjahr eine E-Mail des Niedersächsischen Kultusministeriums bekam. Darin stand, dass es die Möglichkeit gibt, sich für eine Auszeichnung zu bewerben. Schwerin ist der Ausbildungsleiter im Wohn- und Pflegezentrum Haus Teichblick in Brake. Dort kann man die duale Ausbildung zum examinierten Altenpfleger absolvieren.

„Für besonders verlässliche Ausbildungen“, wird seit 2017 vom Kultusministerium eine Auszeichnung verliehen, in den vier Kategorien Industrie und Handel, Handwerk, Land- und Hauswirtschaft sowie Altenpflege. Und da hat Schwerin beschlossen: „Wir sind das wert, also bewerben wir uns.“

Das Kultusministerium sah das wohl genauso. Am Freitag besuchte Minister Grant Hendrik Tonne (SPD) Haus Teichblick, um die Auszeichnung persönlich zu überbringen. „All unsere Kriterien erfüllt das Haus Teichblick in besonderem Maße“, lobt Tonne. Sinn der Auszeichnung ist es, Ausbildungen die von Fachkräftemangel betroffen sind, in den Fokus zu rücken. Etwas, das nicht von heute auf morgen geschieht, weiß auch der Schulleiter der Berufsbildenenden Schulen Wesermarsch, Lars Otten: „Eine Aufwertung der Pflegeberufe ist nötig, daran müssen wir langfristig arbeiten.“

Flache Hierarchien

Die sieben derzeitigen Azubis im Haus lassen sich gerne auf den Beruf ein. Sonja Mannagottera zum Beispiel: „Das Schönste ist, wenn sich Bewohner für etwas bedanken“, sagt die 46-jährige Umschülerin. Vorher war sie Tischlerin.

Justine Hoffmann (20) findet es gut, dass hier alle zusammenarbeiten und die Hierarchien flach sind. „Der Job ist zwar hart, aber diese negative Einstellung, die man manchmal darüber hört, kann ich nicht verstehen.“

Auf sieben Azubis kommen hier drei Praxisleiter. Einer davon ist Knut Möllenberg. „Ich kann auch noch von den Schülern etwas lernen“, betont er einen förderlichen Umstand.

Die besonders guten Verhältnisse für alleinerziehende Mütter in der Ausbildung, für Wieder- und Quereinsteiger, für Menschen mit Fluchterfahrung sowie die gute Kooperation mit Kindergärten und das Angebot der Weiterqualifizierung begründeten die Auszeichnung durch das Ministerium unter anderem. Auch die gute Vernetzung zu den Berufsbildenden Schulen wurde vom Kultusminister ins Licht gerückt.

Die Situation der Ausbildung Altenpflege sei 2017 auf dem Land stabil, so Tonne. „Eine leichte Steigung der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist sogar zu verzeichnen“ sagt der Gast aus Hannover – das erfreue.

Bei der Auswahl gab es für das Kultusministerium einige Kriterien, die die Ausbildung erfüllen muss: Geachtet wurde auf die stabile Anzahl an Auszubildenden in den vergangenen drei Jahren, den Erfolg, den die Azubis vorweisen können, sprich dass auch die meisten von ihnen die Ausbildung erfolgreich abschließen, regionales und soziales Engagement, Anzahl der besetzten Praktikumsplätze, Angebot von Schülerpraktika sowie Engagement für Auszubildende mit besonderem Förderbedarf. Stellvertretend für alle weiteren Betriebe in Niedersachsen seien die Auszeichnungen zu betrachten, betont Tonne.

Auch Bürgermeister Michael Kurz (SPD) sprach seine Glückwünsche zur Auszeichnung aus. „Auch ich hoffe, dass der Beruf hier in der Wesermarsch Aufschwung erfährt.“

Ab in den Escape Room

Über 1000 Euro und eine Urkunde kann sich das Ausbildungsteam im Haus Teichblick nun freuen. „Mit dem Geld werden wir ein Teambuilding-Event besuchen“, verrät Schwerin. Eventuell besuchen alle gemeinsam einen Escape Room, oder auch einen Kletterpark. „Alle Leiter werden dabei sein“, das sei wichtig, um den Zusammenhalt mit den Azubis von einem jetzt schon sehr guten zu einem noch besseren zu machen.

Freya Adameck
Volontärin, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Weitere Nachrichten:

Pflegezentrum | Kultusministerium | SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.