• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Wer hat diese vielen Überstunden genehmigt?

28.12.2018

Brake /Augusthausen Als Hans Meinen in der NWZ auf den Artikel mit der Überschrift „Silvia Warns übernimmt Schulleitung“ stieß, war seine erste Reaktion: „Endlich! Endlich wieder eine unbesetzte Schulleiterstelle weniger!“ Aber bei der Lektüre rieb sich der Plattdeutsch-Beauftragte des Landkreises Wesermarsch und ehemalige Leiter der Grundschule Schwei – rund 15 Jahre lang war er als Schulleiter in Funktion – dann doch verwundert die Augen. Ihm stellten sich diverse Fragen.

„Dann kam mir die Idee, mich doch einfach mal in die Rolle des Kultusministers zu versetzen und an seinem Amtsschreibtisch sitzend diesen Artikel lesend, mir die folgenden Fragen zu stellen und Antworten zu geben“, sagt der 71-Jährige aus Augusthausen am Donnerstag im Gespräch mit der NWZ.:

 Welche „Schnapsnase“ (Ich glaube, auch ein Kultusminister darf im stillen Kämmerlein einen solchen Begriff benutzen!), welche Schnapsnase hat denn wohl in der zuständigen Landesschulbehörde so viele Überstunden genehmigt, dass ein Schulleiter ein Jahr vor dem Erreichen der Altersgrenze den Dienst verlassen kann, um sein Arbeitszeitkonto zu leeren?

 Ein ganzes Jahr Überstunden abbauen, die dazu führen, dass beamtenrechtlich die Stelle weiterhin besetzt ist, nicht ausgeschrieben werden kann und dazu führt, dass ein Gymnasium ohne Schulleitung ist?

 Da muss eine offensichtlich fähige Kollegin eineinhalb Jahre einen Dienstposten ausfüllen und eine Arbeit leisten, für die sie nicht bezahlt wird.

 Wahrscheinlich wird sie nach der offiziellen Ernennung zur Oberstudiendirektorin auch noch eine Probezeit ableisten und weiterhin auf das ihr zustehende zusätzliche Gehalt verzichten müssen.

 Das müssen wir ändern, wollen wir unsere Schullandschaft in Niedersachsen in Ordnung bringen, das muss in Zukunft schneller und besser gehen.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.