• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Faire Woche In Brake: Plastik in der südlichen Nordsee

19.09.2019

Brake Nach der Eröffnung der fairen Woche am vergangenen Freitag ist an diesem Donnerstag, 19. September, von 15 bis 18.30 Uhr ein ökologischer Apfelerntestand der „GreenAGe“ des Gymnasiums Brake zu Gast. Ein vielfältiges Angebot rund um Äpfel erwartet die Besucher am Theodor-Dirks-Weg 12 in Golzwarden.

Einen interessanten Vortrag können die Besucherinnen und Besucher Im Rahmen der fairen Woche dann am Dienstag, 24. September, im Ratssaal am Schrabberdeich hören. Thema ist die große Problematik rund um Plastik im Meer. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr. Referentin ist Rosanna Schöneich-Argent, Mitarbeiterin der Universität Oldenburg im Projekt Makroplastik in der südlichen Nordsee.

Dieses Projekt befasst sich mit den Wegen des Mülls in das Meer. Über die Flüsse wird der Plastikmüll in das Meer getragen. Die Verringerung oder im besten Fall der Stopp dieses Prozesses soll erforscht und Handlungskonzepte entwickelt werden.

Die großen Plastikteile –Makroplastik – landen im Meer und zerfallen durch UV Strahlung, Wellenschlag, Salzwasser und Temperaturschwankungen in kleine Partikel, das sogenannte Mikroplastik.

Über die Lebewesen im Meer gelangen diese Stoffe zusammen mit den gesundheitsgefährdenden Bestandteilen wieder in den Nahrungskreislauf des Menschen.  Der Eintritt zum Vortrag am Dienstag, 24. September, um 19 Uhr, ist frei. Die Stadtverwaltung möchte mit dem Thema Anstöße zur Diskussion geben.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.