• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Partnerschaft: Gastgeber für russische Gäste gesucht

16.02.2019

Brake /Wesermarsch Auch in diesem Jahr ist wieder ein Jugendaustausch mit der russischen Stadt Woronesch geplant. Die russische Gruppe kommt in den Osterferien vom 4. bis 18. April in die Wesermarsch. Für die Unterbringung der russischen Gäste sucht der Landkreis Wesermarsch noch Gastfamilien, die selbst Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahren haben. Und auch für die erwachsenen Begleiter werden noch gastfreundliche Familien gesucht. Die Partnerschaft wurde 1989 geschlossen und besteht somit in diesem Jahr seit drei Jahrzehnten. Im Mittelpunkt steht die Begegnung junger Menschen.

Für die russischen Gäste wird für die Zeit ihres Aufenthaltes ein attraktives Besuchs- und Besichtigungsprogramm organisiert. Nach den bisherigen Planungen sind Besuche in der Wesermarsch/Butjadingen, Bremen und Bremerhaven sowie im Serengeti Park Hodenhagen vorgesehen. Daran können auch die deutschen Kinder aus den Gastfamilien kostenlos teilnehmen.

Zum Abschluss fahren Gäste und Gastgeber vom 16. bis 18. April für einen gemeinsamen Aufenthalt in die Landeshauptstadt Hannover. Die Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt werden im Rahmen einer Stadtführung erkundet. Die russische Gruppe fliegt vom Flughafen Hannover dann wieder nach Hause.

Für den Besuch in Hannover ist ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 100 Euro € für Unterbringung, Verpflegung und Besichtigungen zu zahlen.

Wer Interesse an diesem attraktiven Jugendaustausch hat, kann sich beim Landkreis Wesermarsch, Kreisjugendpfleger Peter Büsching-Czerny, Telefon  04401/927262 oder per E-Mail an peter.czerny@lkbra.de melden.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.