• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Der erste Schultag für 28 Kinder

04.08.2017

Butjadingen Für 28 Butjadinger Kinder ist der morgige Samstag, 5. August, ein ganz großer Tag. Sie werden in der Grundschule in Burhave eingeschult. Im vergangenen Jahr hatte es noch 36 Abc-Schützen geben. Auch wenn es diesmal acht Kinder weniger sind, werden zwei erste Klassen gebildet. Unterrichtet werden die Jungen und Mädchen von den Klassenlehrerinnen Tatjana Brüning und Stefanie Fischbeck.

Die Einschulungsfeier beginnt am Samstag um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Petri-Kirche, den Pastor Joachim Tönjes halten wird. Danach geht es in der Turnhalle der Grundschule weiter. Neben Schulleiterin Christine Thaden-Decken werden die Schülervertreter die Abc-Schützen begrüßen. Kinder der vierten Klasse werden Lieder singen, Tänze aufführen und auf Eimern trommeln. Einstudiert haben sie das Programm mit Lehrerin Antje Einbrodt-Luga. Im Anschluss gehen die Erstklässler zur ersten Schnupperstunde in ihre Klassenräume. Die Angehörigen können sich derweil in einer Cafeteria aufhalten.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.