• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Kinder: „Da wo’s blinkt, das ist Bremerhaven“

11.07.2017

Butjadingen „In Zweierreihen aufstellen“, ruft Christopher Luker. „Jawohl, Sir“, antwortet der kleine Ben keck und salutiert kurz. Die anderen Kinder sind noch voll im Spielmodus. Also muss Christopher, der gerade ein freiwilliges soziales Jahr an der Butjadinger Grundschule absolviert hat und nun erneut bei der Ferienbetreuung aushilft, seine Aufforderung mit schon etwas heiserer Stimme noch einmal wiederholen. Die Kinder fassen sich schließlich paarweise an den Händen, dann geht’s im Gänsemarsch zurück in die Spielscheune.

Zum zweiten Mal findet die Ferienbetreuung dort statt. Und ebenfalls zum zweiten Mal sind nicht nur einheimische, sondern auch Urlauber-Kinder dabei. Das hatte sich in den Osterferien bewährt. Daher ist beim Sommerprogramm, das unter der Regie von Christa Schütz läuft, erneut auch der Nachwuchs von Gästen willkommen.

Ferienbetreuung


  Anmeldungen
für die Ferienbetreuung sind – auch tageweise – an der Rezeption der Spielscheune möglich. Die Betreuung beginnt wahlweise um 7.30 oder um 9 Uhr und dauert jeweils bis 13 Uhr.


 Die Kosten
pro Tag belaufen sich auf 10 Euro (ab 7.30 Uhr) beziehungsweise 7,50 Euro (ab 9 Uhr). Im Preis ist das Mittagessen, das die Kinder gemeinsam mit den Betreuerinnen zubereiten, inklusive.


 Die Kinder
werden von Christel von Loeper, Elke Brockhoff, Christopher Luker, Christa Schütz, Maren Heinen-Gahr, Sylke Wulff und Heidi Kotowski betreut.

Fynn ist nicht im Urlaub, er wohnt in Abbehausen. Zusammen mit den anderen 13 Kinder, die Christopher Luker und Betreuerin Sylke Wulff am Montag begrüßen, geht es in Burhave an den Strand. Fynn guckt angestrengt in Richtung Horizont. „Da wo’s blinkt, das ist Bremerhaven“, sagt er, „da arbeitet mein Papa“. Was der Papa da so genau macht, weiß Fynn auch nicht. Egal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Morgen haben die Kinder schon gemeinsam gefrühstückt und Blumen in Gläser gepflanzt. Jetzt sind sie zum Spielen an den Strand gegangen. Was ihr bisher am besten gefallen habe? „Das Trampolin-Springen in der Spielscheune“, antwortet die achtjährige Janne aus Burhave. „Einmal bin ich zwar hingefallen, aber das war nicht ganz so schlimm“, ergänzt sie.

Auch das Indianerdorf hinterm Atrium haben die Kinder schon besucht – jeweils ausstaffiert mit einem Indianer-Kopfschmuck, den sie im Vorfeld aus Butjenter Hühnerfedern gebastelt hatten. Mit dabei war Linus aus Blankenburg im Harz, der zurzeit mit seinem Zwillingsbruder Finlay, seinen Eltern und Hündin Amy Ferien in Butjadingen macht. Der Siebenjährige hat sich sogar den Indianer-Namen, den er wie alle Kinder im Dorf erhalten hat, gemerkt: Adahy – was soviel heißt wie „der in den Wäldern lebt“.

Jeweils ein gutes Dutzend Kinder nimmt an der Ferienbetreuung, die noch bis Freitag, 21. Juli, läuft teil – mitunter nur tageweise. Die Möglichkeit nehmen laut Sylke Wulff vor allem Urlaubsgäste gerne wahr. Die einheimschen Kinder sind indes in der Mehrzahl. Dieses Verhältnis könnte sich in der letzten der insgesamt vier Betreuungswochen aber noch ändern. Denn am 17. Juli beginnen in Nordrhein-Westfalen die Ferien.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.