• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Die Mischung kommt erneut gut an

19.05.2010

BERNE Hochkarätigen Pferdesport sahen Zuschauer, Richter und Teilnehmer am zweiten Turniertag des Stedinger Reit- und Fahrvereins „Sturmvogel“ Berne. Dieser Tag war vor allem den Nachwuchsdressurpferden vorbehalten. Angefangen mit der Reitpferdeprüfung, wo die ganz jungen erst dreijährigen Pferde sich dem Richterurteil stellten. Gebäude und Grundgangarten galt es hier zu bewerten. Dominic Bücker vom RFC Niedervieland stellte seinen „Sammy Deluxe“ optimal vor und erhielt eine Gesamtwertnote von 8.17.

Er siegte damit vor Bianca Adams (RFV Großenkneten) auf „Esmeralda“ mit 8.08 und Katrin Alkenings vom RRV Rastede auf „Los Baros“ mit 8.00. In der Eignungsprüfung hatten die Paare neben einem Dressurteil auch einen Springteil zu absolvieren. In dieser Prüfung gefiel den Richtern Reinhardt von Ditfurth und Mins-Lüder Minsen am besten Doreen Portius vom Jader Reitclub mit ihrer „Desdemona“.

Der Höhepunkt des Tages war die Dressurpferdeprüfung der Klasse M. Das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte schrieb der „Sturmvogel“ eine so schwere Dressurprüfung aus und das stieß auf eine gute Resonanz. 17 Paare hatten für diese Prüfung genannt. Die Platzierung war hart umkämpft, die Konkurrenz schenkte sich nichts und trieb die Pferde und sich selbst zu Höchstleistungen an. Es siegte schließlich Sylke Tietjen (RFV Hooksiel) auf „Royal Doruto“ mit einer Wertnote von 7.40, vor Heike Kind (RFC Niedervieland) auf „Hasseröder“ mit 7.20 Thordis Kampmann (TG Weser-West) auf „Rigo’s Riptide“ mit 7.10.

Auf drei Standbeinen steht das Berner Reitturnier: auf hochkarätigen Pferdeleistungssport, auf Nachwuchsförderung für die Pferde und auf Nachwuchsförderung für die Reiter. Die Mischung macht es und kam überaus gut an. Der dritte Tag gehörte den Nachwuchsreitern. 26 Mal ertönte an diesem Tag die Siegesfanfare. Auf dem Springplatz und in der Reithalle mit ihren zwei Dressurvierecken liefen die Prüfungen parallel ab. Groß war die Freude des gastgebenden Vereins als ihre Dressurmannschaft der Klasse E die Siegerschleifen entgegen nehmen konnte. Die erstmalig in einer solchen Prüfung reitenden jungen Mädchen, Constanze Scholman auf „Rubato“, Laura Meyer auf „Donnah Luna“, Svenja Schütt auf „Sarotti“ und Marianna Uhlhorn auf „Cocco Cannibale“, freuten sich riesig. Ihr Ritt war mit einer 7,5 belohnt worden. „Eine tolle Mannschaft mit viel Potenzial, die immer forsch nach vorne ritt“, kommentierte Richterin Anke Richter-Irps.

Die jüngsten Reiterinnen und Reiter des Vereins starteten in der Führzügelklasse. Hier werden die Ponys von einem Begleiter geführt. Aufgrund der vielen Nennungen wurde die Prüfung in zwei Abteilungen gewertet. Geachtet wird hier auf den Sitz des kleinen Reiters. Den Richtern gefielen die Vorstellungen von Paula Fuchs (Nordenhamer RC) auf „Bolero“ und von Sanika Rümke (RFV Rodenkirchen) auf Bonnie am besten. Die beiden gewannen die zwei Abteilungen. Insgesamt überaus erfolgreich verlief das Turnier für die Reiter des gastgebenden Vereins. Einer der meist platzierten war mit seinen zwei Pferden Claas Jüchter. Er siegte unter anderem souverän in der Stilspringprüfung der Klasse A. Ein überaus positives Resümee zog der Veranstalter nach drei ereignis- und arbeitsreichen Tagen. „An dem sportlichen Konzept werden wir weiter feilen, der Züchtertag soll ausgebaut werden“, kündigte der Vorsitzende Dieter Logemann an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.