• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Begeistern ist ihr Job

08.05.2019

Eckwarderhörne Eine geradezu himmlische Ruhe liegt über dem Preußeneck. Kaum ein Lüftchen weht. Der Tag ist sonnig und klar, wie geschaffen dafür, die Natur zu erkunden. Eben das haben die gut 60 Jugendlichen vor, die am Dienstagmorgen in Eckwarderhörne aus zwei Reisebussen klettern und dafür sorgen, dass es mit der Ruhe erst einmal vorbei ist.

Es handelt sich um Schülerinnen und Schüler auf Klassenfahrt, die eine Wattwanderung gebucht haben. Sie werden bereits erwartet. Jannike Engmann und Nicole Schulz stehen in Gummistiefeln und mit Kescher und Weckgläsern ausgerüstet in den Startlöchern, um die jungen Leute mit einer einzigartigen Landschaft bekannt zu machen. Die beiden Frauen haben gerade erfolgreich ihre Prüfung als Wattführerinnen abgelegt. Nun freuen sie sich darauf, die Schulklassen mit ihrer Begeisterung für das Wattenmeer anzustecken.

Bei Nicole Schulz liegt das Wattwandern quasi in der Familie. Sie ist die Frau von Matthias Schulz, der seit 1998 von Eckwarderhörne aus Gruppen ins Watt führt. Eigentlich hatte Nicole Schulz bislang immer gedacht, dass es besser sei, nicht derselben Tätigkeit nachzugehen wie ihr Mann. Sie ließ sich aber doch überreden und unternahm im vergangenen Jahr zusammen mit ihrer Freundin Jannike Engmann testhalber und mit Sondergenehmigung einige Führungen ins Watt.

Lernen, lernen, lernen

„Wir stellten fest, dass das einen Heidenspaß macht“, sagt die 40-Jährige. Und so entschlossen sich die beiden Frauen, die bislang gemeinsam gekellnert hatten, bei der Nationalparkverwaltung in Wilhelmshaven die entsprechende Prüfung abzulegen und Wattführerinnen zu werden. Aus dem Duo, das Matthias Schulz bislang zusammen mit Thomas Büsing in Eckwarderhörne bildete, ist somit ein Quartett geworden.

Ehe sich die beiden Frauen offiziell Wattführerinnen nennen durften, mussten sie „lernen, lernen und noch mal lernen“, wie die 32-jährige Jannike Engmann sagt. Den gesamten Winter über haben die Butjenterinnen ihre Nase in Bücher gesteckt, haben Artenkunde gepaukt, sich mit dem Kompass vertraut gemacht und damit zu navigieren gelernt. Sie haben sich mit den nicht zu unterschätzenden Gefahren beschäftigt, die im Watt lauern können, haben Revierkunde gebüffelt. Zwei Stunden lang hat die Nationalparkverwaltung den Frauen auf den Zahn gefühlt. „Das war sie schwerste Prüfung, die ich je hatte“, stöhnt Nicole Schulz noch nachträglich.

Inzwischen haben sie und Jannike Engmann bereits eine Menge Erfahrung gesammelt und sogar ihre eigene Wattführung konzipiert. Die richtet sich vor allem an Kinder, die als Wattforscher ganz viel selber machen, in die Hand nehmen, ausprobieren und zudem an einem Wattwettbewerb teilnehmen dürfen.

Die beiden Frauen haben festgestellt, das es zwar eine größere Herausforderung ist, Kinder zu begeistern als Erwachsene. Aber wenn das einmal gelungen ist, seien Kinder das deutlich neugierigere und wissbegierigere Publikum.

Natur schützen

Zudem ein Publikum, bei dem die Frauen eine wichtige Botschaft anbringen können. „Unser Job ist es, den Kindern beizubringen, wie wichtig es ist, die Natur zu schützen“, sagt Nicole Schulz. Wenn Kinder darüber staunen, dass Wattwürmer den Meeresboden und Muscheln das Wasser säubern, dann ist schon viel gewonnen. Nicole Schulz ergänzt: „Wenn die Kinder beherzigen, dass man alles, was im Watt lebt, nicht mit an Land nehmen darf, sondern draußen im Watt lassen muss, dann haben wir alles richtig gemacht“.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.