• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Klassentreffen: Ehemalige Hauptschüler schwelgen in Erinnerungen

22.09.2014

Eckfleth Während ihrer Schulzeit waren sie eine muntere Truppe. Dass sich daran nichts geändert hat, wurde jetzt – 30 Jahre nach dem Schulabschluss – wieder deutlich. In bester Stimmung und Vorfreude auf ein Wiedersehen trafen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Elsflether Hauptschul-Abschlussjahrgangs 1984 im Eckflether Kroog.

Viele Adressen hatten die beiden Organisatorinnen Tina Heweling und Sandra Steindorff zuvor anschreiben müssen. 80 Schülerinnen und Schüler hatten in drei Klassen – A, B und C – ihren Abschluss gemacht. Davon kamen 41 zum Klassentreffen und kramten ausgelassen in der Erinnerungskiste aus ihrer Schulzeit. Dabei standen natürlich auch vergeigte Klassenarbeiten, Tadel oder Ärger mit Lehrern und Eltern im Mittelpunkt.

Man erinnerte sich aber viel lieber an spannende Ausflüge und Klassenfahrten zum Torfhaus im Harz oder Schloss Dankern. Aber auch dort war für die Halbwüchsigen nicht alles Gold, was glänzte. „Wir mussten im Harz wandern, wandern und nochmals wandern“, erinnerte sich Tina Heweling: „Unsere Klassenlehrerin hat uns durch den halben Harz gescheucht.“ Von dieser „Therapie des Müdemachens“ hatte sich die Lehrerin eine Nachtruhe ohne Störungen versprochen – was natürlich nicht im Sinne der Jungs und Mädels war. Getränke mit mäßigen Prozenten waren durch die Jungen durch ein Badezimmerfenster gehievt worden – die nächtliche Party konnte steigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schulstreiche standen am Abschlusstag selbstverständlich auch auf der Tagesordnung, aber Tina Heweling und Sandra Steindorff legen Wert auf die Feststellung, dass es sich nur um harmlose Streiche wie beispielsweise Zahnpasta an den Türgriffen gehandelt hätte. „Es gab damals nur Streiche, die nichts zerstörten und die niemandem körperlich schadeten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.