• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Ehmen nur Schulleiter auf Zeit

22.08.2013

Elsfleth Es ist momentan nur eine Übergangslösung: Sönke Ehmen leitet seit August für ein Jahr kommissarisch die Elsflether Grundschule. Damit tritt er die Nachfolge von Margret Schnars an, die im Sommer in den Ruhestand gegangen ist.

Der 42-Jährige hatte sich auf Anfrage der Dezernentin der Schulbehörde Gisela Bier-Wißmann dazu bereiterklärt, vorübergehend die Stelle zu besetzen, die bereits zum vierten Mal ausgeschrieben wurde. Für ein Jahr halte er nun den Schulbetrieb am Laufen, sagt Ehmen. Zugleich setze er in der Oberschule seine Tätigkeit als Konrektor fort und unterrichte dort noch stundenweise. Die Stelle des Grundschulrektors sei inzwischen wieder ausgeschrieben worden und eine Besetzung zum nächsten Halbjahr oder zum Sommer hin möglich.

Seine Aufgabengebiete haben sich nun erweitert: Als stellvertretender Rektor der Oberschule erstelle er Stundenpläne, den Vertretungsplan und organisiere die Abschlussprüfungen. Nun vertrete er als Rektor die Grundschule nach außen, empfange neue Schüler, halte den Kontakt zur Landesschulbehörde und erstelle Statistiken zur Unterrichtsversorgung. „Der Aufgabenbereich hat sich von Einzelfragen hin zur allgemeinen Organisation gewandelt“, erklärt Ehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Verbindung zur Grundschule sei bereits vorhanden gewesen, da die Schüler später zur Oberschule wechselten. „Es ist aber erstmal eine andere Welt“, findet Ehmen.

Der gebürtige Delmenhorster hat selbst eine Tochter im Grundschulalter. Mit seiner Ehefrau und seinen drei Töchtern lebt er heute in Hude. Studiert hat Ehmen in Oldenburg die Lehramtsfächer Geschichte, Politik und Religion. Nach seinem 18-monatigen Referendariat in Ganderkesee, war er für acht Jahre in Delmenhorst als Realschullehrer tätig. Anschließend kam er an die damalige Haupt- und Orientierungsstufe in Elsfleth und begleitete zusammen mit Rektor Jochen Wessels den Wechsel zur Oberschule. Inzwischen ist er bereits fünf Jahre in Elsfleth und möchte auch dort bleiben. Da sich allerdings die Schullandschaft im Landkreis Wesermarsch verändern könne, beispielsweise durch eine IGS in Brake, sei die zukünftige Entwicklung im Schulbereich mit Fragezeichen verbunden, sagt Ehmen.

Tanja Henschel Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.