• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Ausbildung: Ein Leben nach dem Abitur

17.02.2017

Brake „Sie haben die Qual der Wahl – nutzen Sie dieses Privileg!“, sagte Franziska Schubert vom Institut für Talententwicklung (IfT) vor dem Jahrgang 11 des Gymnasiums Brake. Im Rahmen der Einweisungsveranstaltung für den im Mai 2017 anstehenden Besuch der Fachmesse für Ausbildung und Studium, vocatium 2017, in Oldenburg erklärte die Referentin, worauf Unternehmen und Bildungseinrichtungen achten, um geeignete und qualifizierte Bewerber aus der Vielzahl an Interessenten herauszufiltern.

Die sorgfältige Vorbereitung einer Bewerbung sei mindestens so wichtig, wie der Verlauf des Vorstellungsgespräches, so Schubert, da hierbei die Motivation potenzieller Auszubildender und Mitarbeiter offensichtlich werde. Die intensive Beschäftigung mit Unternehmenszielen, Geschäftszahlen und Marktpositionierung offenbare, wie sehr sich Bewerber mit den Unternehmen bereits vorab identifizieren. Dies gelte unter Personalverantwortlichen als Indikator für eine erfolgreiche Einstellungspolitik, ergänzte Lehrer Peter van Mark, der am Gymnasium Brake für die Berufs- und Studienorientierung verantwortlich zeichnet.

„Personalverantwortliche sichten oft Dutzende von Bewerbungen und führen eine Vielzahl an Auswahlgesprächen – da sind Alleinstellungsmerkmale der Schlüssel zum Erfolg. Dies können ein Engagement im Ehrenamt oder auch besondere sportliche Aktivitäten sein“, wissen die Referentin und der Pädagoge aus zahlreichen Gesprächen mit Personalchefs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Messe vocatium zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sich die Schüler vorab für Gesprächstermine bei Firmen und Bildungseinrichtungen bewerben müssen, um dann vor Ort konkrete Meetings von 15 Minuten Dauer zu durchlaufen. Hierbei werden das persönliche Auftreten, die inhaltliche Vorbereitung des Gespräches sowie die Charaktereigenschaften der Bewerber beachtet und thematisiert und zudem individuelle Karrierechancen besprochen. In den vergangenen Jahren habe der Besuch der Messe, die am 16. und 17. Mai in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg stattfinden wird, durchaus den Abschluss des einen oder anderen Ausbildungsvertrages oder die Zulassung zum dualen Studium zum Ergebnis gehabt, so der Politiklehrer. In jedem Fall sei das „Netzwerken“ eine Kompetenz, die in Zukunft zunehmend an Bedeutung gewinne.

Das Fazit der Braker Oberstufenschüler fällt durchweg positiv aus. Der geplante Messebesuch wird als Gelegenheit gesehen, den eigenen „Marktwert“ zu testen und bereits Erfahrungen bei Vorstellungs- und Auswahlgesprächen zu sammeln, bevor es nach dem Abitur 2018 ernst wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.