• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schwerkranke Menschen bis zu ihrem Tode begleiten

23.11.2018

Elsfleth In Zusammenarbeit mit der Mission Lebenshaus und MediAcion“ bietet der Verein Palliativnetzwerk Wesermarsch eine Zusatzqualifikation zum Schmerzexperten ab Februar 2019 in Elsfleth an. Die „mission:lebenshaus gGmbh“ ist Mitglied im diakonischen Werk.

In dem Kursus werden Pflegefachkräfte erlernen, für ihre ambulanten und stationären Einrichtungen ein fundiertes Schmerzmanagement für chronisch kranke und palliative Menschen und Patienten umzusetzen. An fünf Weiterbildungstagen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Zusatzqualifikation „Pflegerischer Schmerzexperte“ erlangen.

Der Kursus richtet sich an Pflegefachkräfte aus ambulanten Diensten und aus stationären Pflegeeinrichtungen: Pflegeheimen, Hospizen, Krankenhäusern mit und ohne bereits abgeschlossener oder aktuell ausübender Fachweiterbildung „Palliative Care“.

Die kostenpflichtige Zusatzqualifikation wird an folgenden Terminen angeboten: 19. und 20. Februar, 2. und 3. April sowie am 13. Juni jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. Die Teilnehmer treffen sich An der Weinkaje 4 in Elsfleth.

 Aufgabe des Palliativnetzwerks Wesermarsch ist es, Menschen, die an einer schweren Erkrankung leiden sowie deren Angehörige in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung oder Pflegeeinrichtung zu betreuen. Dabei stehen die bestmögliche Erhaltung der Lebensqualität und die Selbstbestimmung im Fokus, um ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen.

 Weitere Informationen und Anmeldung: Palliativnetzwerk Wesermarsch unter Telefon 04404/9875222 (8 bis 17 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.