• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Jade Hochschule: Eigene Karriere fest im Blick

07.07.2018

Elsfleth Ein Trend setzt sich fort: Nur elf von insgesamt 73 Absolventen der Studiengänge des Fachbereichs Seefahrt und Logistik waren bei der Graduierungsfeier am Freitag im Gebäude auf dem Campus anwesend, um ihre Zeugnisse entgegenzunehmen.

Die Hintergründe dieses Trends hatte Dekan Prof. Dr. Ralf Wandelt bereits bei der Abschiedsfeier im Januar dieses Jahres mit der Begründung, dass die am Fachbereich festgelegten Prüfungszeiträume oft nicht mit den Planungen der Unternehmen konform seien, erläutert. Wandelt: „Diese gesellschaftliche Entwicklung hin zur Individualität werden wir aber respektieren müssen.“ Dennoch sei für ihn eine Verabschiedung in einem feierlichen Rahmen einer der wichtigsten Termine einer akademischen Fakultät, so Wandelt.

Und genau aus diesem Grund wurde am traditionellen Ablauf der Feier festgehalten – im „kleinen Kreis“ war die Atmosphäre diesmal besonders familiär. Dazu trug auch – ebenfalls traditionell – der Elsflether Visurgen Shanty Chor unter der Leitung von Andreas Stasierowski bei. Der Chor begeisterte mit seinen Shanties, die den (männlichen) Absolventen verrieten, was ihnen zwischenmenschlich mit einer „Maid from Amsterdam“ passieren könnte, bevor sie sich auf der „Sloop John B.“ auf den Weg in die australische „Botany Bay“ machen.

Grußworte sprachen die stellvertretende Landrätin Ursula Schinski (SPD) und Elsfleths Bürgermeisterin Brigitte Fuchs aus. Für Schinski war die Teilnahme an der Absolventenfeier eine „Premiere und ein ganz persönliches Highlight“. An die Adresse der Absolventen sagte Schinksi: „Dank des Wissens, das Ihnen von kompetenten Lehrkräften vermittelt wurde, können Sie in der Zukunft ganz viel erreichen. Ich hoffe, dass viele Studierende Ihnen nachfolgen werden.“

Brigitte Fuchs riet den jungen Frauen und Männern, sich nach den anstrengenden Prüfungszeiten, ganz entspannt zurück zu lehnen und mit den Eltern und Angehörigen den Erfolg ausgiebig zu feiern. Zum Andenken an den Studienort überreichte die Bürgermeisterin den Absolventen jeweils einen „Elsflether Kaffeepott“.

Im Namen der Studierenden dankte die Absolventin Federica Lass (Master Maritime Management) den Dozenten, den Freunden und Familien für hilfreiche Unterstützung in der Studienzeit.

In seinem Schlusswort umriss Dekan Wandelt den aktuellen Stand der Hochschule. Auf die Risiken der Schifffahrtskrise seit dem Jahr 2010 habe der Fachbereich Seefahrt und Logistik schnell und effizient mit einer Zulassungsbeschränkung, Reformen der Studiengänge und einer Verschiebung von der Nautik hin zu wirtschaftlich-logistischen Studiengängen reagiert, betonte Wandelt. Der Fachbereich habe alle möglichen Chancen genutzt, so dass die Anzahl der Immatrikulierten von 500 (Stand 2017) auf 600 (Stand 2018) gestiegen sei. Der Anstieg sei ausschließlich auf die Einführung des berufsbegleitenden online-Master-Fernstudiums „International Maritime Management“ zurückzuführen. Ein ab Wintersemester 2018 einzuführender neuer Studienzweig „Schiffs- und Hafenbetrieb“ werde sich an Binnenschiffer richten, die einen akademischen Abschluss erwerben wollen, kündigte Wandelt an. Die Digitalisierung in der Schifffahrt werde nicht nur die Nautiker betreffen, sondern auch die maritime Wirtschaft verändern, das werde künftig auch Auswirkungen auf die Studien am Fachbereich haben, so der Dekan.

Die Absolventen: 3 International Transport Management (ITM), 6 International Logistic Management (ILM), 13 Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft. 25 Nautik, 7 Maritime Management (Master), 19 International Maritime Management (online Master).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.