• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Ausbildung kritisch hinterfragt

20.11.2018

Elsfleth Eine lange Woche mit Abschlussprüfungen – danach konnten die frischgebackenen Schiffsmechaniker aufatmen, alle hatten bestanden. Dreizehn Auszubildende, zwölf junge Männer und eine junge Frau, erhielten am Maritimen Kompetenzzentrum nach dreijähriger Ausbildung ihre Abschlusszeugnisse und Zertifikate. Mit den Absolventen freute sich auch Klassenlehrerin Silvia Baumgartner: „Egal, ob Sie der Seefahrt treu bleiben, oder andere Wege gehen – Ihre Erfahrungen, die Sie hier gemacht haben, kann Ihnen keiner mehr nehmen. Sie waren eine spannende Gruppe, ohne Ja-Sager und Mitläufer. Sie sind in den drei Jahren sehr kritisch gewesen und konnten sich gut ausdrücken, wenn Sie der Meinung waren, es hätte etwas nicht gestimmt.“ Laut Baumgartner sind Schiffsmechaniker/innen als gut ausgebildete Facharbeiter immer noch Mangelware und werden von der maritimen Wirtschaft stark nachgefragt.

Ihre Abschlussprüfung bestanden: Alicia Baasch, Wito Kleinhempel, Batuhan Kneip, Felix Kunze, Timo Posselt, Julian Reiche, Arne Schlemermeyer Nico Sowada, Pascal Stieb, Kristopher Stoyke, Tobias Töbke, Martin Uhlig und Vadim Baranow. Für hervorragende Leistungen wurden Arne Schlemermeyer und Tobias Töbke zusätzlich ausgezeichnet.

Die Auszubildenden der Zwischenprüfung waren bereits vor dem Abschlusstag verabschiedet worden. Es bestanden Ciarán Bierbaum, Jesse de Vries, Mirco Hallmann, Hans Christian Kewitsch, Frauk Klaes, Christopher Kott, Oliver Mack, Mike Morawietz und Justus Paul.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.