• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Herzliches Willkommen mit Chili-Essen

28.09.2017

Elsfleth Dass die neuen Studierenden des Elsflether Fachbereichs Seefahrt und Logistik stets im „Doppelpack“ begrüßt werden, hat Tradition. Nachdem am ersten Studientag der Dekan, Prof. Dr. Ralf Wandelt, die „Erstis“ willkommen geheißen hatte, luden jetzt die fünf maritimen Vereine – gebündelt im „Elsflether Schifffahrtsforum“ – die jungen Frauen und Männer zur Info-Veranstaltung in den Heye-Saal ein. Die Begrüßung übernahmen der Sprecher des Schifffahrtsforums, Erhard Bülow, und Elsfleths Bürgermeisterin Brigitte Fuchs.

Fuchs informierte über die markanten Pluspunkte des kleinen, aber feinen Studienortes – egal ob maritim oder ländlich geprägt. Auch die zahlreichen sportlichen Angebote trügen dazu bei, die Freizeit kurzweilig zu gestalten, so Fuchs. Im Bürgerbüro können die Erstsemester ein Begrüßungsgeld von 100 Euro beantragen, sofern sie Elsfleth als ihren ersten Wohnsitz anmelden. Wer sich im Oktober bei der Landtagswahl als Wahlhelfer zur Verfügung stellt, kann auf eine Honorierung von 30 Euro zählen.

Die Strukturen der nautischen Verbindungen erläuterten für die Verbindung „Roter Sand“ Chiefmate Lena Grigat, für die Nautische Kameradschaft „Visurgis“ der Präside Sven-Christoph Arkenberg. Informationen zum Schulschiffverein „Großherzogin Elisabeth“, zum Nautischen Verein Niedersachsen und Verein „Freunde der Seefahrtschule“ gab es von Kapitän Johannes Reifig.

Erhard Bülow versäumte es nicht, die neuen Studierenden zur Podiumsdiskussion des Elsflether Schifffahrtsforums am 9. November einzuladen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Aula des Fachbereichs, Weserstraße 52. Thema ist die Frage, ob es künftig möglich ist „Innovative Geisterschiffe“ – also selbstfahrende Frachter ohne Kapitän an Bord – über die Weltmeere zu schicken.

Im Anschluss wechselten die Studierenden in die „Kogge“, hier stärkte man sich bei lockeren Gesprächen mit dem traditionellen „Chili-con-Carne“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.