• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Veranstaltungen in Elsfleth: Über die Entwicklung der Maritimen Ausbildung

25.11.2020

Elsfleth Das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) bietet in diesem Jahr noch eine Vielzahl von Veranstaltungen an. Aufgrund der Corona-Pandemie finden diese online statt.

BILD: Maritimes Cluster Norddeutschland

Das Maritime Cluster Norddeutschland

Das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) ist ein maritimes Netzwerk mit mehr als 350 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Mit Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ist das MCN vor Ort. Denn nur im fortwährenden Dialog mit allen Akteuren kann herausfinden werden, welchen Kurs das MCN setzen, welche Schleusen es öffnen und welche Häfen es anlaufen muss.

Das MCN wurde im Jahr 2011 gegründet. Zunächst arbeiteten die Bundesländer Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in dem länderübergreifenden Cluster zusammen. Im September 2014 kamen dann auch die Länder Bremen und Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Seit Anfang 2017 agiert das MCN als Verein.

Kooperation ausbauen

Die nächste Veranstaltung an diesem Donnerstag, 26. November, findet unter dem Titel „Ocean Tech 2020: Facilitating increased bilateral collaboration between Germany and Norway“, statt. Ziel des Webinars ist es, die Kooperation zwischen deutschen und norwegischen Branchenakteuren im Bereich „Digitalisierung“, „Clean Maritime Solutions“ und „Low Carbon Offshore Energy“ zu vertiefen, heißt es in der Ankündigung.

Das Webinar wird von der Deutsch-Norwegischen Arbeitsgruppe für Meerestechnologien in Kooperation mit dem MCN organisiert. Weitere Informationen und Anmeldungen auf der Homepage des Maritimen Clusters Norddeutschland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zukunft Binnenschiff

„#IWTS 2.0 – Transport School Lab“ heißt es dann am Montag, 30. November. Dabei handelt es sich um die zweite Online-Veranstaltung aus der dreiteiligen Web-Seminar-Reihe „Zukunft Binnenschifffahrt“, einer Zusatzqualifikation für Young Professionals und Auszubildende. In dem Web-Seminar lernen die Auszubildenden Fallstudien-basiert die Möglichkeiten der Binnenschifffahrt kennen. Partner ist die Fachhochschule Ober-Österreich, die seit langem erfolgreich ein Lernportal für praxisorientierte Weiterbildungen in der Logistik einsetzt. Weitere Informationen und Anmeldung auf der MCN-Homepage.

Schifffahrtskongress

Der 14. Bremer Schifffahrtskongress findet 2020 als Online-Veranstaltung statt. Vom 1. bis 2. Dezember steht in diesem Jahr „Die Zukunft der maritimen Ausbildung in Europa“ mit den Aspekten Gender Equality, Nachwuchssicherung und neue Arbeit im Vordergrund. Die Vorträge geben einen Überblick über die digitale Transformation und die Anforderungen an die maritime Ausbildung in Europa.

Sie beschäftigen sich mit dem digitalen Kulturwandel als Motor von Innovation und Nachwuchssicherung, Gender Equality und Digitalisierung, Agilität als Notwendigkeit für die maritime Ausbildung in Europa und behandeln die Sichtweise der International Chamber of Shipping (ICS) auf die Entwicklung der maritimen Ausbildung.

Neu beim Bremer Schifffahrtskongress ist der Wettbewerb, den das Deutsche Maritime Zentrum für hervorragende akademische maritime Lehre ausschreibt.


Mehr Informationen unter   www.maritimes-cluster.de 

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.