• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Elternsprecherin ermutigt: „Kopf hoch und hinein“

07.07.2007

TOSSENS Wie eine Mutter sei Klassenlehrerin Tanja Memenga zu ihnen gewesen, sagte Schülersprecherin Annika Bieber am Freitag in der Hauptschule in Tossens anlässlich der Schulentlassungsfeier. Aber auch den anderen Lehrern und den Eltern dankte sie ausdrücklich. „Wir werden die Hauptschule Tosens vermissen.“

Klassenlehrerin Memenga dankte ebenfalls ihren „sehr netten Schülern“. Das Unterrichten habe ihr Spaß gemacht. Bürgermeister Rolf Blumenberg ermunterte die Abgangsschüler, ihre neuen Chancen zu ergreifen. Er dankte der Hauptschule in Tossens auch als Vater dreier Kinder, die hier „immer gut aufgehoben“ gewesen seien.

Elternratsvorsitzende Ulrike Otholt erinnerte an die Tiefen und Höhen in der Entwicklung der staatlichen Tossenser Hauptschule, die zum Ende des kommenden Schuljahres – wie berichtet – geschlossen werden soll. Sie dankte auch dem kommissarischen Schulleiter Rainer Mitscherlich für dessen „Elan, den Rest der Festung zu halten“. Sie sprach den Schülern Mut zu. Ohne Veränderungen sei das Leben fad und öde. Als Motto gab Ulrike Otholt aus: „Kopf hoch und hinein“.

Über diese Feierstunde lag freilich ein Schatten, weil das Ende dieser staatlichen Hauptschule in Sicht ist. Er sei seit 33 Jahren an dieser Schule tätig, sagte der kommissarische Leiter Rainer Mitscherlich. Mit bitterem Unterton fügte er hinzu, „dass Politiker unseres Kreises diese Schule dicht machen. In einem Jahr ist Feierabend.“ Die Klasse 8 wisse nicht, wo sie die Klasse 10 absolvieren werde.

Mitscherlich machte auch kritische Anmerkungen zur Leistungsbereitschaft der Schüler und gab als Devise mit auf den Weg: „Tüchtiges Schaffen, das haut den stärksten Gegner um.“

Vertrauenslehrerin Anke Block zeichnete die Schülersprecher Annika Bieber und Timo Plümer für zweijährigen Einsatz aus. Im Namen des Schulfördervereins überreichte Ulrike Otholt Buchgeschenke an Talke Kuck und Renke Böschen, die den erweiterten Sekundarabschluss I erworben haben und damit die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.