• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Ausbildung: Erste Logistikmeisterin im Kreis

21.03.2017

Nordenham „Zwei Jahre hartes Lernen neben dem Beruf und der Familie haben sich ausgezahlt“, freut sich Claudia Freese. Die 46 Jahre alte Ausbilderin und allein erziehende Mutter eines elf Jahre alten Sohnes hat jetzt von der Industrie- und Handelskammer Oldenburg den Meisterbrief als geprüfte Logistikmeisterin bekommen – als erste Frau aus dem Landkreis Wesermarsch.

„Es war nicht immer einfach, allem gerecht zu werden. Nach einem Jahr habe ich damit gerungen, aufzugeben“, bekennt die Einswarderin. „Nun bin ich aber glücklich und stolz, mein Ziel erreicht zu haben.“ Ob sich der Meisterbrief auch finanziell auszahlt, werde die Zukunft zeigen. „Aber mir war wichtig, auf einen vernünftigen Sockel zu stellen, was ich mir in fast 20 Jahren erarbeitet habe und mir und anderen zu beweisen, dass ich über das Fachwissen verfüge.“

Die gelernte Hotelkauffrau ist seit fünf Jahren als Ausbilderin bei Zeit & Service tätig, der 1997 vom Landkreis gegründeten GmbH zur Beschäftigungsförderung. In 16-monatigen Lehrgängen führt sie in Brake als eine von der IHK anerkannte Ausbilderin Umschüler zu Abschlüssen als Fachlageristen und Anlagen- und Maschinenführern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuvor war Claudia Freese Versandleiterin bei einer Glasbaufirma in Oldenburg, davor zehn Jahre lang Niederlassungsleiterin Im- und Export eines Handelsunternehmens.

Im Alter von 18 Jahren hatte sie an der Hotelfachschule in Regensburg eine dreijährige Ausbildung zur Hotelfachfrau absolviert und war anschließend sieben Jahre als Stewardess auf Kreuzfahrtschiffen tätig.

Claudia Freese engagiert sich auch ehrenamtlich – als Ratsmitglied, als Leiterin der Messdiener-Gruppe der katholischen Kirchengemeinde St. Willehad und als Mitglied des Elternrates des Gymnasiums Nordenham.

Die berufsbegleitende Ausbildung zur geprüften Logistikmeistern bei einer Weiterbildungsfirma dauerte zwei Jahre. Zweimal pro Woche hatte sie abends vier Stunden Unterricht, teilweise auch samstags. Vor den beiden Prüfungen hatte sie jeweils eine Woche Bildungsurlaub.

Daneben weiter voll berufstätig zu sein, ihre Aufgaben als allein erziehende Mutter zu erfüllen und ihr ehrenamtliches Engagement weiterzuführen – das war keineswegs einfach. „Alles unter einen Hut bekommen habe ich nur dank der Unterstützung meiner Mutter. Sie hat mir ganz viel abgenommen“, sagt die erste Logistikmeisterin der Wesermarsch.

Die Ausbildung fand im Technologiezentrum Nordenham in Einswarden statt – mit Dozenten aus Oldenburg. „Das war für mich ein Glücksfall, denn die andernfalls nötigen Fahrzeiten nach Oldenburg oder Bremen hätte ich zeitlich nicht auf mich nehmen können.“

Jetzt möchte die Einswarderin das, was sie beruflich hinzugelernt hat, in der Praxis anwenden. Gerne würde sie sich auch diesen persönlichen Wunsch erfüllen: nach drei Jahren Verzicht einmal wieder in Urlaub fahren – „irgendwohin, wo es warm ist.“

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.