• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

SELBSTVERTEIDIGUNGS-SPORT: Europameister nimmt die Prüfungen ab

05.01.2005

STOLLHAMM STOLLHAMM/HLO - Esdo ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung „European self-defense organisation“ und meint eine Mischung aus Gesundheits- und Selbstverteidigungssport. Etwa 40 Erwachsene und Kinder trainieren jeden Donnerstag in der Stollhammer Turnhalle.

Jetzt hat sich für 22 Aktive in Stollhamm ein weiteres Jahr fleißige Trainingsarbeit gelohnt. Der Europameister und Landesjugendtrainer Holger Kühl nahm die Prüfungen der Stollhammer Esdo-Sportler ab.

Das Training der Esdo-Sparte im Turnverein Stollhamm folgt einer genauen Systematik, die Aufwärmen, Körperschulung, Krafttraining, Koordinationsübungen und Funktionsgymnastik beinhaltet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Prüflinge mussten eine Abfolge von Fußtritten, Fauststößen, Hebeln, Griffen und Wurftechniken zeigen. Die Belohnung für das fleißige und ehrgeizige Training war ein neuer Gürtel. Die Gürtel sind bei Esdo in fünf Klassen mit jeweils einer Halbklasse eingeteilt. Die Anfänger beginnen mit der Klasse 5a und haben den weiß-gelben Gürtel errungen.

Hier die Namen der erfolgreichen Prüflinge: Klasse 5a: Hauke Bredhorst, Imke Ölrichs, Paul Strowitzki, Nico Wilde, Alina Folkens, Reimund Kraus.

Klasse 5: Silke Bahlmann, Imke Ölrichs, Andre Kohne, Mark Bahlmann, Janine Fortkamp, Svenja Diekmann.

Klasse 4a: Marina Bartzsch, Nele Schumacher, Mailin Kasemir, Lisanne Parohl, Dominik Wieting, Christian Janshen, Erik Diekmann, Lars Diekmann.

Klasse 4: Sophian Hesemeyer und Hilko Schmidt.

• Esdo ist – darauf weist der Stollhammer Trainer Ingolf Strauß hin – auch für Erwachsene eine Alternative zu den übrigen Selbstverteidigungssportarten. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Wer Lust hat, ist donnerstags um 19 Uhr in der Stollhammer Turnhalle herzlich willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.