• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Famila-Center in Oldenburg
Einkaufsland Wechloy nach Brand evakuiert

NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Berufsbildende Schulen: Fachkräfte gefragt wie selten zuvor

21.06.2017

Nordenham Glückwunsch für die Absolventen und ein dickes Dankeschön an alle, die zum Erfolg beigetragen haben. Am Nordenhamer Standort der Berufsbildenden Schulen Wesermarsch wurden jetzt frisch gebackene Facharbeiter nach erfolgreicher Ausbildung verabschiedet. „Sie haben die Basis für eine gesicherte berufliche und persönliche Zukunft geschaffen“, gratulierte Schulleiter Artur Post den Absolventen in den kaufmännischen Berufen. Er riet ihnen, den Erfolg zu genießen, stolz zu sein, zu feiern und zu verschnaufen.

Nach den Worten des Schulleiters haben die neuen Fachkräfte gute Chancen, nach der Ausbildung von ihrem Betrieb übernommen zu werden oder schnell einen anderen Arbeitsplatz zu finden, weil fast in allen Bereichen Fachkräfte gesucht werden. „Demografische Erhebungen für die Wesermarsch zeigen allerdings bedrohlich an, dass wir bereits in wenigen Jahren mehr ältere Fachkräfte haben, die aus dem Berufsleben aussteigen, als junge Fachkräfte, die in das Berufsleben einsteigen. Das ist so, als würde Fußballbundestrainer Jogi Löw demnächst beim Auswechseln zwei Spieler vom Feld nehmen und nur einen Spieler einwechseln.“

Für die jungen Leute, die in der BBS-Aula ihre Zeugnisse bekamen, dürfte die Einwechslung sicher sein. Artur Post gab ihnen unter anderem auf den Weg: „Ermuntern Sie ihre Personalchefs, dass verstärkt ausgebildet wird.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bürgermeister Carsten Seyfarth brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die frisch gebackenen Fachkräfte in der Wesermarsch bleiben. Außerdem brach er eine Lanze für den Berufsschulstandort Nordenham. „Es ist wichtig, dass er erhalten bleibt. Das ist uns eine Herzensangelegenheit.“

Peter Laupert, Ausbildungsberater bei der Industrie- und Handelskammer Oldenburg, richtete ein Dankeschön an die ehrenamtlichen Prüfer. Außerdem stellte er die Bedeutung des dualen Ausbildungssystems in Deutschland heraus, das in der Welt einzigartig sei.

Für den musikalischen Rahmen bei der Verabschiedung sorgte eine Band, die der Musiklehrer der Oberschule 1, Peter Lenzschau, aus Schülern seiner Schule und des Gymnasiums zusammengestellt hatte.

Die Absolventen

Einzelhändler: Sarah Busch, Saskia Dietrich, Kieth Enders, Ole Glaese, Janina Granzow, Susan Heinemann, Jessica Kaminski, Hardi Khwrshid, Michelle Korbanka, Rabea Lüdemann, Lisa Meinardus, Fabian Ossenfort, Laura Pargmann, Alina Schreiber, Jessie Terwedow, Justine Voskamp

Verkäufer: Jacqueline Bielefeld, Simone Bock, Patrick Heringer, Annika Krüger, Melinda Peker, Mahni Rohde, Tuba-Sera Sertbolat, Marino Springer, Vanessa Urbanek, Ine Weiß, Dennis Fayen, Joanne Hagelmann, Laura Lundi, Sonja Obermann, Benedikt Ziegert

Lagerlogistiker: Veronika Cordes, Hauke Francksen, Belinda Franken, Ann-Kathrin Haje, Marc Hülsmann, Yordan Krummacker, Justin Notholt, Roman Tessmer

Fachlagerist: Stephan Leven

Industriekaufleute: Verena Büsing, Torge Freese, Kristin Guhse, Vanessa Harfst, Alina Harmuth, Robert Hermann, Lars Horstmann, Lena Christin Jäger, Mike-Sören Kluge, Katharina Mruczek, Tim Potratz, Katharina Reimers

Kauffrauen für Büromanagement: Patrizia Bruns, Alexander Caßens, Madina Dörrbecker, Katharina Eden, Jaqueline Eilers, Marie Friedrich, Lorena Freels-Peters, Stefanie Gust, Adrian Hauerken, Julia-Marie Lemke, Svenja Lienemann, Sarah LOgemann, Jenny Lübben, Tina Ong, Julia Pirwas, Vanessa Schiller, Sandra Schmidt, Christia von Häfen, Jasmin Wettermann

Berufsschule Hafenlogistik: Artur Altmann, Muhammet Taha Aygün, Yusuf Gördük, Paul Hemken, Mirco Kneipp, Marcel Kolberg, Steve Rohde, Marcel Schriever, Jan Paul Schwarz, Marcel Träger

Einjährige Berufsfachschule Bürodienstleistungen: Benjamin Abraham, Annika Ahrends, Michelle Backhaus, Jasmin Diers, Cathleen Henzel, Sören Horstmann, Neels Koptein, Ole Köster, Viviane Malachinski, Tobias Reimers, Emely Rykena, Julian Schwarz, Deike Twele, Susanne Wieland, Laura Sofie Wiggers, Larissa Wilksen, Cara Wollschläger

Einjährige Berufsfachschule Handel: Enis Alan, Pascal Bremer, Florian Burhop, Kevin Butkowski, Aylin Monique Langhardt, Jamie Mittmann, Natascha Hanna Renken, Michelle Schoenlau, Lea-Marie Such, Esra von Kampen, Shyrin Willms

Einjährige Berufsfachschule Logistik: Jonas Bischoff, Moritz Gallasch, Keanu Heimann, Kevin Keil, Lina Sophie Maas, Jule Neuhaus, Aaron Nordhausen, Jacqueline Plümer, Jan Rüthemann, Fynn Schnitger, Marten Schultze, Jacqueline Such, Wessel van der Zijl, Marvin Werremeyer, Fabian Zingler

Einjährige Berufsfachschule Einzelhandel für Hauptschulabsolventen: Meltem Ari, Merle Bahlmann, Kaan Cengiz, Gercio Henrique Cumbe, René Schmeyer, Jacqueline Tülp, Marvin Weigelt

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.