• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Floh im Wasserklecks entdeckt

27.04.2016

Brake Vor der „Krossen Krabbe“, dem Kiosk für die Fünft- bis Siebtklässler der IGS/HRS Brake, herrscht Hochbetrieb. Auch Grundschulkinder stehen in der Pause an. Sie bekommen Kakao, Bananen und Brezel, um sich zu stärken. Denn die Mädchen und Jungen haben an diesem Tag ein straffes Programm zu absolvieren: An zehn Stationen wird den Viertklässlern gezeigt, worauf sie sich an der Schule freuen können – wenn sie sich für die IGS Brake entschieden haben.

Tag gut vorbereitet

Rund 110 Mädchen und Jungen haben sich am Dienstag angemeldet. Sie kommen von den Grundschulen Harrien, Golzwarden, Boitwarden, von der Eichendorffschule, aus Rodenkirchen, Seefeld, Großenmeer, Ovelgönne, Moorriem, Lienen, Berne und Ganspe. Von 8 bis 13 Uhr sind sie zu einem Schnuppertag eingeladen, der wieder gut vorbereitet worden ist. Aufgeteilt in Gruppen von zehn bis zwölf Schülern, werden sie von Neuntklässlern der HRS Brake betreut, die sie zu den zehn Stationen begleiten. „Die Aufgabe macht Spaß, wir zeigen den Grundschülern gern unsere Schule“, sagt Dorcas Ndombaxe beispielsweise. Die 14-Jährige ist eine von insgesamt 30 Schülerinnen und Schülern, die sich dafür gemeldet haben.

Den kommenden neuen Schülerinnen und Schülern wird Gelegenheit gegeben, die Schule am Philosophenweg 4 kennenzulernen. Melina Hellmers (10) und Jette Wienken (9) von der Grundschule Boitwarden finden das richtig gut. Sie fühlen sich wohl in der ungewohnten Umgebung. Und auch ihr Mitschüler Fabian Spiekermann ist begeistert: „Hier ist alles viel größer“, sagt der Elfjährige.

Geforscht wird auch beim Schnuppertag. Im Biologieunterricht etwa sitzen die Viertklässler vorm Mikroskop und schauen aufmerksam durchs Okular auf den Objektträger. Auf dem dünnen Glasplättchen ist mit bloßem Auge ein Wassertropfen zu erkennen, in dem es beim Blick durchs Vergrößerungsglas lebendig wird. „Hier, ich sehe einen“, ruft ein Schüler begeistert. „Ich auch“, schallt es von einem anderen Ende des Tisches. Die beiden haben jeweils einen Wasserfloh entdeckt. Mit einer Pipette hatten sie zuvor Wasser aus einem größeren Glaszylinder genommen und auf den Objektträger geträufelt. Nun können sie erahnen, wie es im Wasser nur so wimmelt.

Zehn Stationen

Neben der Station Biologie gibt es noch die Bereiche Technik, Sport, Chemie, Computer, Französisch, Hauswirtschaft, Fotografie und Kunst, die besucht werden. Und auch eine Führung durch das komplexe Schulgebäude steht auf dem Programm. Der Weg führt auch an der „Krossen Krabbe“ vorbei. Der eine oder andere junge Besucher wird hier sicherlich bald seine Schulpausen einlegen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/wesermarsch 
Video

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.