• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Sechs Auszubildende starten bei Weser-Metall

20.09.2018

Friedrich-August-Hütte Die Weser-Metall GmbH hat sechs neue Auszubildende eingestellt. Zudem ermöglicht das Unternehmen eine Einstiegsqualifizierung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit. Geschäftsführung und Betriebsrat haben die Nachwuchskräfte jetzt offiziell begrüßt.

Die Ausbildung bei Weser-Metall dauert dreieinhalb Jahre. In der Zeit erlernen Florian Lorenz und Marek Mains den Beruf des Verfahrenstechnologen Metall mit Fachrichtung Nichteisenmetallurgie. Dazu gehört der Besuch einer Berufsschule in Hamburg im Blockunterricht. Zum Industriemechaniker, Fachrichtung Instandhaltung, lassen sich Ole Cwiertnia und Keanu Heimann ausbilden. Den Beruf des Elektronikers, Fachrichtung Betriebstechnik, erlernt Michael Wolf bei Weser-Metall, während Torge Keup zum Chemielaboranten ausgebildet wird. Jana Thormählen nimmt in dem Betrieb an einer Einstiegsqualifizierung über die Arbeitsagentur teil.

Im Namen der Geschäftsführung hieß Personalleiterin Claudia Theisen die Auszubildenden willkommen. Betriebsratsvorsitzender Cebrail Demir wünschte ihnen im Namen der Arbeitnehmervertretung eine erfolgreiche Zeit bei Weser-Metall. Im Anschluss besichtigten die Nachwuchskräfte den Betrieb und bekamen erste Einblicke in das Hüttenwesen.

Insgesamt sind derzeit 27 Auszubildende bei der Weser-Metall GmbH beschäftigt. Hinzu kommen 18 weitere junge Leute, die dort im Verbund mit anderen Unternehmen ihre Ausbildung absolvieren. In diesem Jahr neu dabei sind Gillian Zinnow und Niklas Oppitz (beide Industriemechaniker) und Jacov Boger (Elektroniker) von der Nordenhamer Zinkhütte, Michel Leon Aszmons (Industriemechaniker) und Niklas Riediger (Elektroniker) von Kronos Titan, Mirco Jasper und Kevin Spille (beide Elektroniker) von Premium Aerotec sowie Kim Nikola Spille und Maximilian Gesper (beide Industriemechaniker) von den Norddeutschen Seekabelwerken.

Carolin Behrens absolviert einen Grundlehrgang Metall in dem Hüttenbetrieb.

Für das Jahr 2019 sucht Weser-Metall Auszubildende für die Berufe Industriemechaniker/Fachrichtung Instandhaltung, Verfahrenstechnologe Metall/Fachrichtung Nichteisenmetallurgie, Elektroniker/Fachrichtung Betriebstechnik und Chemielaborant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.