• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Vereine: Führungskompetenz über das Pferd erlangt

17.04.2012

TOSSENS Mit Pferden richtig zu kommunizieren ist ein wichtiger Punkt in der Arbeit mit ihnen. Darum hat der Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen in Tossens wieder einen zweitägigen Bodenarbeitskurs angeboten.

Die Teilnehmer erhielten zunächst einen ihrem persönlichen Ziel angepassten Theorieteil. So hatten einige Anfänger Probleme mit ihren Pferden, die sich zum Beispiel nur schlecht führen ließen, wodurch teilweise gefährliche Situationen entstanden. Bei ihnen wurde mittels Körpersprache, Blick und Position eine Führungskompetenz für den Menschen erreicht und die Beziehung zwischen Mensch und Pferd verfestigt.

Durch das entstandene Vertrauen war am zweiten Tag die Arbeit an Angsthindernissen (raschelnde Planen und Reifen) und erste so genannte zirzensische Lektionen möglich, sozusagen „Denksportaufgaben“ für das Pferd, um Konzentration, Aufmerksamkeit und Koordination zu schulen und so das Vertrauen weiter zu fördern.

Die Fortgeschrittenen des Kurses hatten dieses Vertrauen mit ihren Pferden bereits erarbeitet und konnten sich anspruchsvolleren Lektionen widmen. Dazu gehörte die Freiarbeit (das Pferd folgt auch ohne Führstrick) ebenso wie Seitengänge und sogar die Piaffe (Trab auf der Stelle) an der Hand.

Da nun regelmäßig Bodenarbeit angeboten werden soll, können sich Interessierte bei Martina Süßenbach melden.

Einen erfolgreichen Dressurlehrgang hielt Bernd Menke beim Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen in Tossens ab. An zwei Tagen unterrichtete der Kreisjugendwart und Turnierrichter die acht teilnehmenden Reiterinnen in Einzelstunden, um ihnen die Schwerpunkte der E- und A-Dressur nahe zu bringen.

Die Vermittlung seiner fachkundigen Tipps und Impulse gab allen einen Motivationsschub für die beginnende Turniersaison und das bald stattfindende, hauseigene Turnier Mitte Mai.

Organisiert wurde der Lehrgang von Martina Süßenbach und der neuen Jugendwartin des Vereins, Lea-Marie Hullmann. Wegen der begeisterten Teilnahme und hohen Nachfrage ist ein weiterer Termin in Planung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.