• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Für die Sicherheit im Dauereinsatz

09.06.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE]BRAKE BRAKE/TM - Mitglieder des AMC Brake und Beamte der Polizei sind derzeit fast im Dauereinsatz und sie tun das gern, geht es doch schließlich um die Sicherheit von Kindern. In den vergangenen Tagen standen für die 3. und 4. Klassen Fahrradprüfungen an der Eichendorffschule und an der Grundschule Boitwarden an.

Bevor es mit dem Fahrrad in den Parcours oder für die Boitwarder Viertklässler auf die Straße ging, warf die Polizei ein kritisches Auge auf die Fahrräder. In Boitwarden gab es keine Beanstandungen, dort hatten die Lehrerinnen Sonja Ulken und Diana Nitschke die Räder mit Mängeln bereits vorher aus dem Verkehr gezogen. Darunter war auch ein Fahrrad, an dem die Pedalen fehlten. An beiden Schulen stellten die Polizisten allerdings fest, dass das Fahrrad oft nicht der Körpergröße des Kindes entspricht, es ist entweder zu groß oder zu klein. Technische Mängel werden den Eltern mitgeteilt, damit sie umgehend behoben werden. „Das geht oft ganz einfach, eine Werkstatt ist dafür eigentlich nicht erforderlich“, sagt der Polizeibeamte Henning Schnee.

Der Parcours auf dem Schulhof der Eichendorffschule verlangte den Schulkindern einiges ab. Auf dem Brett muss die Spur gehalten werden, im Kreis darf kein Klötzchen umfallen, im Vorbeifahren eine Zahl merken, vor einer Stange punktgenau bremsen, einhändig fahren und viele Aufgaben mehr warteten auf die Schülerinnen und Schüler.

Die Viertklässler der Grundschule Boitwarden stellten im Straßenverkehr ihr Können unter Beweis. Von der Klippkanner Schule ging es einmal durch die Innenstadt und wieder zurück. An Ampelkreuzungen und anderen markanten Punkten hatten Polizisten und Lehrer Position bezogen, um das Fahrverhalten der Kinder zu überprüfen. Hier und da gab es kleine Unsicherheiten, die Thema im Unterricht sein werden. Denn Verkehrserziehung beschränkt sich an den Grundschulen nicht auf eine Veranstaltung.

{ID}

7572279

{NAME}

FAHRRAD-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.2

{TITLE}

{Überschrift}

Für die Sicherheit im Dauereinsatz

verkehrserziehung Fahrradprüfungen im Parcours und im Straßenverkehr

{ID}

7572279

{NAME}

FAHRRAD-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.2

{TEXT}

BRAKE/TM - Mitglieder des AMC Brake und Beamte der Polizei sind derzeit fast im Dauereinsatz und sie tun das gern, geht es doch schließlich um die Sicherheit von Kindern. In den vergangenen Tagen standen für die 3. und 4. Klassen Fahrradprüfungen an der Eichendorffschule und an der Grundschule Boitwarden an.

Bevor es mit dem Fahrrad in den Parcours oder für die Boitwarder Viertklässler auf die Straße ging, warf die Polizei ein kritisches Auge auf die Fahrräder. In Boitwarden gab es keine Beanstandungen, dort hatten die Lehrerinnen Sonja Ulken und Diana Nitschke die Räder mit Mängeln bereits vorher aus dem Verkehr gezogen. Darunter war auch ein Fahrrad, an dem die Pedalen fehlten. An beiden Schulen stellten die Polizisten allerdings fest, dass das Fahrrad oft nicht der Körpergröße des Kindes entspricht, es ist entweder zu groß oder zu klein. Technische Mängel werden den Eltern mitgeteilt, damit sie umgehend behoben werden. „Das geht oft ganz einfach, eine Werkstatt ist dafür eigentlich nicht erforderlich“, sagt der Polizeibeamte Henning Schnee.

Der Parcours auf dem Schulhof der Eichendorffschule verlangte den Schulkindern einiges ab. Auf dem Brett muss die Spur gehalten werden, im Kreis darf kein Klötzchen umfallen, im Vorbeifahren eine Zahl merken, vor einer Stange punktgenau bremsen, einhändig fahren und viele Aufgaben mehr warteten auf die Schülerinnen und Schüler.

Die Viertklässler der Grundschule Boitwarden stellten im Straßenverkehr ihr Können unter Beweis. Von der Klippkanner Schule ging es einmal durch die Innenstadt und wieder zurück. An Ampelkreuzungen und anderen markanten Punkten hatten Polizisten und Lehrer Position bezogen, um das Fahrverhalten der Kinder zu überprüfen. Hier und da gab es kleine Unsicherheiten, die Thema im Unterricht sein werden. Denn Verkehrserziehung beschränkt sich an den Grundschulen nicht auf eine Veranstaltung.

{ID}

7576527

{NAME}

FAHRRAD-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.