• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schule: „Fußball-Lehrer“ ein Glücksfall

12.07.2016

Nordenham Die Arbeit mit Kindern hat Winfried Korter schon immer Spaß gemacht. Beim TSV Abbehausen hat er Mannschaften von der F- bis zur B-Jugend trainiert. Immer mit viel Leidenschaft, aber auch mit viel Kompetenz. Für Vereine sind Menschen wie Winfried Korter ein Glücksfall. Aber inzwischen auch für Grundschulen. Schließlich stellen auch in Nordenham immer mehr Schulen auf Ganztagsbetrieb um. Und in vielen Schulen stehen die Türen für Ehrenamtliche, die Angebote für Kinder machen wollen, sperrangelweit offen.

Winfried Korter bietet in der Grundschule Abbehausen eine Fußball-Arbeitsgemeinschaft für die Dritt- und Viertklässler ein. Im März begann für ihn die passive Phase seiner Altersteilzeit. Viele kennen der 61-Jährigen von Premium Aerotec. Dort war er viele Jahre freigestelltes Betriebsratsmitglied und zuletzt Fachkraft für Arbeitssicherheit. Im März hat er sich aus dem Arbeitsleben verabschiedet. Und gleich nach Ostern seine neue Stelle als „Fußball-Lehrer“ angetreten.

13 Jungen und Mädchen nehmen an der Fußball-AG teil. Einige spielen im Verein. Das Niveau ist recht unterschiedlich. Aber das ist egal. Schließlich will Winfried Korter mit seinen Fußballkindern keine Pokale gewinnen. „Ich will die Freude am Fußballspielen wecken“, sagt der 61-Jährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er freut sich darüber, dass die Kinder in diesem Alter „total begeisterungsfähig“ sind. Und so wird regelmäßig gekickt. Einmal in der Woche in der letzten Schulstunde. Und nach den Sommerferien übernimmt der lizenzierte Übungsleiter eine weitere Arbeitsgemeinschaft an der Grundschule Friedrich-August-Hütte.

Der 61-Jährige genießt seinen Ruhestand. Er hat keine Sorge, in ein Freizeit-Loch zu fallen. „Es ist schön, dass nicht alles in irgendein Zeitfenster passen muss. Ein bis zwei Stunden am Tag beschäftige ich mich im Garten oder im Haus. Und wenn ich keine Lust mehr habe, mache ich am nächsten Tag weiter. Das ist klasse und total entspannend.“

Langeweile kommt nicht auf. Schließlich ist der 61-Jährige auch beim TSV Abbehausen noch sehr aktiv. Er spielt bei den Alten Herren. Er ist Schatzmeister für die Jugendfußball-Abteilung. Zurzeit gehört er zu dem Team, das sich um die Vorbereitung und Ausrichtung der großen Sommer-Fußballturniere des Vereins kümmert.

Aufgewachsen ist Winfried Korter in Blieskastel im Saarland. Dort absolvierte er eine Ausbildung zum Modellbauer. Bei der Bundeswehr machte er seine Fachhochschulreife und kam 1979 zu den Einswarder Flugzeugbauern, als das Werk noch VFW-Fokker hieß (heute Premium Aerotec). Bei PAG hat Winfried Korter viele Jahre ein betriebsinternes Fußballturnier auf die Beine gestellt. Der Fußball war schon immer ein wichtiger Bestandteil im Leben von Winfried Korter. Und daran wird sich so schnell auch nichts ändern.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.