• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Prüfungen: Fußballverband freut sich über 31 neue Schiedsrichter

12.03.2012

WESERMARSCH Tolles Ergebnis: Alle 31 Teilnehmer des Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgangs des Kreisfußballverbands Wesermarsch haben die Prüfung bestanden. Bemerkenswert: Zwölf Teilnehmer blieben fehlerfrei

Bezirks-Schiedsrichterobmann Georg Winter, der die Prüfungen abgenommen hatte, war hoch erfreut. „Hoffentlich werden jetzt auch viele von euch dem Ansetzer aktiv als Schiedsrichter zur Verfügung stehen“, sagte er.

Kreis-Schiedsrichterlehrwart Nils Markwart war ebenfalls äußerst zufrieden. Besonders die Zahl der weiblichen Schiedsrichterinnen stimmte ihn positiv. Neun hatten am Lehrgang teilgenommen. „Bei den Schiedsrichterinnen hatten wir enormen Nachholbedarf“, sagte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Prüflinge: Nathalie Mertens, Max Mahn, Thimo Padeken, Pascal Voge, Pascal Schneider (alle SV Phiesewarden), Jan Wasmuth, Justin Priebe, Samantha Müller, Kristin Schüler, Alkje Detmers, Louisa Heidemann, Rabea Ahlers, Luisa Bergstädt, Till Wickner, Nico Bischoff, Jonas Budde, Julius Neumann, Sascha Meyer, Timon Bauer (alle TSV Abbehausen), Ozan Akgül, Philipp Winkler, Saoumi Sharbel, Benjamin Grunert (alle SV Brake), Lukas Meyer (TuS Elsfleth), Ole Fuhrken (AT Rodenkirchen), Tjark Pöpken, Benjamin Krug, Mareike Wulff, Tom Klusmann, Annika Cordes, Marcel Heinsinger (alle SG Schwei/Seefeld).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.