• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schule: „Zirkus Gansperelli“ auf der Bühne

29.06.2018

Ganspe Artisten, Clowns, Elefanten, Flöhe und sogar Bären bevölkerten am letzten Tag vor den Ferien die Grundschule Ganspe. Wie es dort seit Jahrzehnten Tradition ist, haben sich die Drittklässler überlegt, wie der Abschied der Viertklässler oder das Willkommen der Neuen nach den Sommerferien aussehen soll. Und dabei ging es vor großem Publikum ganz besonders bunt zu, denn die Pausenhalle wurde von den Kindern sämtlicher Jahrgänge in den „Zirkus Gansperelli“ verwandelt.

„So schnell vergeht die Zeit, nachdem hier vor vier Jahren der Ernst des Lebens begann“, bedauerte Schulleiterin Beate Petter, nicht nur Abschied von den Kindern nehmen zu müssen, sondern auch von ihrer Kollegin und Klassenlehrerin der 4b, Marlies Ulrich. „Sie war fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit hier und immer darauf bedacht, die Schüler zu festen Persönlichkeiten zu formen“, hieß es in der kleinen Ansprache der Schulleiterin.

Und dann ging es auch schon mit dem abwechslungsreichen Programm los, das von den jungen Zirkusdirektoren und Clown Augusto, der Konfetti auf das Publikum regnen ließ, präsentiert wurde. Die Erstklässler brachten Flöhe, Bären oder Elefanten zum Tanzen, die Zweitklässler schmetterten ein lustiges Lied von einer verkehrten Welt und die Drittklässler beeindruckten neben einem Becherspiel mit tollen akrobatischen Darbietungen. Nachdem die beiden vierten Klassen einen Sketch oder einen Tanz aufgeführt hatten, wurde es noch einmal richtig voll auf der Bühne.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit März 1981unterrichtete Marlies Ulrich in Ganspe, war kreativ, ging gerne mit den Kindern auf Klassenfahrten oder unternahm Ausflüge, organisierte Vorlesewettbewerbe oder Lesenächte und war ein ruhender Pol, lobte die Schulleiterin ihre scheidende Kollegin neben vielem anderen im Gespräch mit derNWZ.

Nachfolgerin von Marlies Ulrich wird Alex Rohnein, sie unterrichtet seit Februar dieses Jahres an der Gansper Schule.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.