• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Glückspfennigaktion in Nordenham: Aktion soll Kindern das Lesen ermöglichen

04.12.2020

Nordenham Die Aktion Glückspfennig von Premium Aerotec soll in diesem Jahr unter anderem zur Leseförderung eingesetzt werden. Bei der Aktion verzichten die Mitarbeiter des Einswarder Flugzeugwerks monatlich auf die Beträge hinter dem Komma. Die Summe wird dann von dem Unternehmen verdoppelt und kommt verschiedenen sozialen Projekten zugute. Personalleiter Dirk Schumacher, Glückspfennigbeauftragter Ralf Hesse und Betriebsratsvorsitzender Michael Eilers wollen die Aktion nutzen, um Kindern das Lesen zu ermöglichen. Zusammen mit der Buchhandlung von Bestenbostel soll die Idee nun umgesetzt werden.

Bis zwölf Jahre

Kinder bis zwölf Jahre können ein Bild malen oder einen kleinen Brief an den Weihnachtsmann schreiben, ihren Namen und ihr Alter darauf vermerken und diesen bei der Buchhandlung von Bestenbostel an der Marktpassage abgeben. Im Gegenzug können sie sich dann ein Kinderbuch nach Wahl aussuchen, das über die Glückspfennig-Aktion finanziert wird.

Die Aktion soll sich vor allem an finanziell schwächere Familien richten, die nicht die Möglichkeit haben, regelmäßig neue Bücher anzuschaffen. „Wir möchten dabei an das Gewissen der Menschen appellieren, die Aktion nicht auszunutzen und nur in Anspruch zu nehmen, wenn es nötig ist“, betont Michael Eilers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vorerst bis Weihnachten

Vorerst bis zum Ende der Weihnachtszeit haben Kinder die Möglichkeit, sich ein Buch auszusuchen. Ralf Hesse, Dirk Schumacher und Michael Eilers könnten sich aber auch vorstellen, die Aktion länger laufen zu lassen. „Lesen ist eine der Schlüsselkompetenzen, um sich Bildung zu erarbeiten“, sagt Dirk Schumacher.

Anne von Bestenbostel freut sich sehr über die Glückspfennig-Aktion. „Die Kinder haben gerade sowieso weniger Schule und können sich nicht mit Freunden treffen“, sagt die Buchhändlerin. Sie fügt hinzu: „Gerade in dieser Zeit ist es toll, wenn so etwas unterstützt wird.“

Eyleen Thümler Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 5235
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.