• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Schüler kochen leckere Suppe

31.08.2018

Großenmeer Projekttage an der Grundschule Großenmeer unter dem Motto „Haushalt früher“: Dazu ging es – für vier Klassen an vier Tagen – an den Vormittagen zu Ulla und Horst Niehus am Culturweg. Denn dort gibt es allerhand Altertümliches zu sehen, was früher im Haushalt und auf dem Hof benutzt wurde.

Die Arbeitsabläufe von damals erklärte Ulla Niehus. So wurde der Kohleherd draußen angeheizt. Die Kinder mussten das abgelagerte Feuerholz zutragen. Man brauchte ja Hitze im Herd, um eine Suppe zu kochen. Für die Gemüsesuppe schnippelten die Jungen und Mädchen die Erbsen, Karotten, Kartoffeln, Porree, Bohnen, Kohlrabi und Würstchen hinein. Dann kam das Ganze in den großen Kochtopf und nach einiger Zeit war angenehmer Suppenduft zu vernehmen.

Plötzlich kam ein Mitarbeiter vom Energieversorger vorbei und teilte mit, dass der Strom für zwei Stunden abgestellt werden muss. „Macht nichts, wir bekommen unser Essen auch so gekocht“, war von den Schülern zu vernehmen. In der Zwischenzeit wurde ein Waschtag eingelegt. Alles steht bereit vor dem Waschkessel mit dem kochenden Wasser, Kernseife, Waschbrett, Zinkwanne, Holzbottich, Stampfer, Holzlöffel und Wäscheleine.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kinder merkten schnell, dass da Muskelkraft gefragt war. „Immer zuerst die Weißwäsche, dann die Buntwäsche und zum Schluss die Strümpfe und Arbeitskleidung“, erklärte Ulla Niehus.

Als Belohnung für den Vormittag musste auch noch ein Nachtisch her. Ein Vanillepudding wurde mit Milch gekocht. „Da muss auch ein geschlagenes Ei mit rein,“ so „Lehrerin“ Niehus. Dann wurden die Gemüsesuppe und der Pudding verköstig. „Das schmeckt aber gut“, war zu hören.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.