• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Schüler werden zu Verkäufern

10.12.2018

Großenmeer Der Nikolausbasar in und vor der Grundschule Großenmeer unter dem Motto „Klein und Fein“, kam bei allen Beteiligten sehr gut an.

Die Schüler hatten im Vorfeld mit viel Geschick allerhand gebastelt. Ihre kleinen Werken boten sie schön geordnet auf den Tischen und aufgehängt zum Verkauf an. Der Förderverein gestaltete die Cafeteria; neben Kuchen, Kaffee und Tee gab es auch frisch gebackene Waffeln.

Draußen unter dem Vordach präsentierte sich der Nabu Jade-Ovelgönne. Am Stand des Naturschutzbundes konnten die Jungen und Mädchen Futterstationen erstellen, alles recycelbar aus Holz und Flaschen. Auch aus Milch-Tetrapaks konnte man eine solche Station herstellen. Heidi Wefer vom Nabu sagte: „Da können wir unseren heimischen Vögeln, die leider weniger geworden sind, gut durch den Winter helfen.“

Die Elternvertreter boten Bockwurst und alkoholfreien Punsch an. Mit dabei war auch der Ammerländer Kerzenstall aus Delfshausen. Lutz Flemming zeigte den Kindern, wie aus dem Docht beim Eintauchen in die verschiedenen Töpfe, in denen sich heißer Wachs befand, farbenprächtige Kerzen gezaubert werden.

Schulleiterin Sabrina Janßen war von dem Engagement angetan: „Alle machen gemeinsam mit, nach unserem Motto ,Kleine Schule - bewegt und bunt’.“

Mit dem Überschuss aus dem Basarerlös sollen Seile, Bälle und weitere Spielgeräten gekauft werden, die von den Kindern in den Pausen genutzt werden können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.