• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Grundschüler wachsen über sich hinaus

19.06.2013

Elsfleth Erschöpft und mit rotglühenden Wangen zwar, dafür aber begeistert und glücklich darüber, den Triathlon an der Grundschule Lienen erfolgreich überstanden zu haben, liefen die Erst- bis Viertklässler beim Bootshaus des Elsflether Yachtclub Weserstand ins Ziel. Eine halbe Stunde zuvor hatten sie noch aufgeregt auf dem Steg beim Yachthafen gestanden, um ins Ungewisse zu starten.

Ein außergewöhnliches, hervorragend organisiertes Fest bei guten äußereren Bedingungen fand an der Grundschule in Lienen statt. Zum ersten Mal konnten die rund 70 Schülerinnen und Schüler der einzügigen Grundschule einen Triathlon absolvieren. Dabei mussten die Mädchen und Jungen zuerst ins kühle Wasser des Elsflether Yachtclubs springen und um Bojen schwimmen. Es gehört schon viel Mut dazu, sich dem kühlen und trüben Wasser anzuvertrauen. Lehrer Jan Ewald und drei Mitglieder der Deutschen-Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) gaben Obacht, dass keinem Schwimmer etwas zustieß.

Erstplatzierte

Mädchen, 1. Klasse: 1. Lara Schumacher (18:33 Minuten), 2. Freya Kaplan Mendoza (18:51) und 3. Fabienne Arndt (19:31).

2. Klasse: 1. Celine Specka (17:30), 2. Jule Hauptfleisch (17:52) und 3. Darlyn Bolte (22:00).

3. Klasse: 1. Lea Segger (36:01), 2. Melanie Malachinski (36:33) und 3. Naima Ziemann (37:58).

4. Klasse: 1. Madita Haßfurther (32:27), 2. Betty Haar (32:54) und 3. Rosalie Folkens (34:58).

Jungen, 1. Klasse: 1. Fabian Rothkegel (16:30), 2. Lorenz Wegner (17:14) und 3. Tjelle Dammann (17:58).

2. Klasse: 1. Hannes Schumacher (15:13), 2. Veit Schuhmacher (15:27) und 3. Matthis Ullrich (15:46).

3. Klasse: 1. Thorge Rieks (28:09), 2. Sören Stellmacher (32:20) und 3. Joris Harms (35:35).

4. Klasse: 1. Malte Schuhmann (30:23), 2. Bennett Muchow (30:58) und 3. Klaas Ripken (30:59).

Es wurde um die Wette geschwommen, geradelt und gerannt. Alle Disziplinen wurden nacheinander, ohne jegliche Pause, absolviert. Je nach Klassenstufe wurden die Disziplinen immer schwieriger. Neun mutige Erstklässler wagten den Sprung ins Hafenbecken. Danach ging es direkt zum Abtrocknen, anschließend zum Wettrennen und letztlich zum Radfahren. Auch die Älteren zeigten alle Sportsgeist und meisterten die Disziplinen mit Bravour. Von den Viertklässlern trauten sich sogar alle ins kalte Wasser. Trotz des Konkurrenzkampfes zeigten alle Schüler Teamgeist. Es wurde gelacht, gekreischt und sich gegenseitig angefeuert.

Das besondere Sport- und Schulfest war von den beiden Sportlehrern Gabi Borries und Jan Ewald organisiert worden. Das Kollegium und rund 30 Eltern und Verwandte engagierten sich am Dienstagvormittag ebenfalls. Viele beteiligten sich als Streckenposten. Von der DLRG Stedinger Land aus Berne waren Patrick Niehus, Dennis Niehus und Nils Stellmacher als Wasserwächter vor Ort. Für die Verpflegung der jungen Triathleten sorgten die beiden Großeltern Helma Moormann und Helga Lückhoff, die Obst und Getränke verteilten.

Der Dank der Schule richtete sich sowohl an die vielen helfenden Eltern als auch an den Yachtclub und den Schäfer, der seine Tiere vom Deich genommen hatte, damit die Kinder ungehindert laufen konnten.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.