• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung: Gute Chancen für Chemikanten

27.10.2012

Nordenham /Iffens Experimentieren und die Grundlagen der Chemie erlernen hieß es in den vergangenen acht Wochen für sechs angehende Chemiekanten in der Umweltstation Iffens. Dort führte sie Dr. Wolfgang Meiners, der Leiter der Einrichtung, an die Arbeit heran, die sie bei Xstrata Zink und bei Kronos Titan erwartet. Es ging beispielsweise um chemische Reaktionen und Mischungsverhältnisse.

Am Freitag endete dieser Teil der Ausbildung. „Wir haben viel Wert auf die Sicherheit am Arbeitsplatz gelegt“, erzählt Wolfgang Meiners über den Lehrgang. Sicherheit am Arbeitsplatz sei auch Umweltschutz, betont der Leiter des Lehrgangs. Es gebe drei große Blöcke in dem Kursus: Arbeitssicherheit, praktische Chemie und Theorie.

Fehlende Chemielehrer

Wolfgang Meiners und Hergen Thien, Ausbildungsleiter bei Kronos Titan, sind sich allerdings in einem einig: Das Wissen über Chemie habe bei den Schulabgängern in den vergangenen Jahren stark nachgelassen. Der Grund dafür sei, dass es immer weniger Lehrer für dieses Fach in Haupt- und Realschulen gibt. Zum Teil würden sogar Fachfremde den Kindern Chemie vermitteln, erzählen die beiden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Chemikant ist in Chemie-Fabriken für die Anlagen und die Produktion zuständig. Es sei in den vergangenen Jahren schwer geworden, geeignete Bewerber zu finden, erzählt Thien. Für ausgebildete Chemikanten gebe es später genügend Arbeit. Und eine Übernahme in den beiden Nordenhamer Werken sei höchstwahrscheinlich.

Bewerbungen möglich

Das Bewerbungsverfahren für dieses Jahr hat begonnen . Bewerbungen sind noch möglich. Bei Kronos Titan gibt es vier Stellen für Auszubildende. Derzeit lernen dort elf Jugendliche den Beruf. „Wir bilden für unseren eigenen Bedarf aus“, erzählt Hergen Thien.

Seit acht Jahren schicken Kronos Titan und Xstrata ihre Auszubildenden zum Unterricht in die Umweltstation. „Mit dem Wissen der Azubis nach der Schulung bin ich sehr zufrieden“, betont Hergen Thien. Intern sei so ein Lehrgang kaum möglich.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Maximilian Müller Volontär / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.