• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Kaninchen: Helmut Kleemeyer ist der beste Züchter in der Stadt

25.10.2010

FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE Auszeichnungen in Serie hat Helmut Kleemeyer für seine Zuchtleistungen bekommen. Zu den zahlreichen Trophäen gehört jetzt auch der Stadtpokal der Nordenhamer Kaninchenzüchter. Unter allen Verbandszüchtern aus dem Stadtgebiet – dazu zählen die Vereine Abbehausen, Einswarden-Blexen und Nordenham – erzielte er das beste Ergebnis. Den Siegerpokal überreichte am Sonnabend Bürgermeister Hans Francksen.

Vizemeister wurde Erwin Tanzen aus Abbehausen, Jugendmeister Tjark Minßen. Beide werden in einer vereinsinternen Feier zu einem späteren Zeitpunkt geehrt, teilte Walter Pusdrowske vom Abbehauser Kaninchenzüchterverein mit.

Hans Francksen hatte die Rassekaninchenschau der Vereine Einswarden-Blexen und Nordenham sowie der Frauengruppe Nordenham eröffnet. Zum vorletzten Mal fand die Ortsschau in der Halle am Klärwerk statt, denn im November 2011 läuft der Pachtvertrag aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alfred Hartmann, Kreisvorsitzender der Rassekaninchenzüchter, lobte die Ortsschau und die Zusammenarbeit der beiden Vereine. Er gratulierte zu den guten Zuchtergebnissen und forderte die Nordenhamer Züchter auf, viele Tiere auch auf der Kreisschau zu zeigen. Alfred Hartmann überreichte Hans John die Goldene Ehrennadel des Rassekaninchenzuchtverbands und eine Ehrenurkunde für 40-jährige Verbandsmitgliedschaft. Hans John ist seit 43 Jahren Kaninchenzüchter, gehörte erst dem Verein in Rodenkirchen an, bevor er berufsbedingt nach Einswarden und später nach Nordenham wechselte. Zurzeit hält er keine Tiere.

Die Vereinsvorsitzenden Helmut Kleemeyer (Einswarden-Blexen) und Holger Janson (Nordenham) zeichneten auch die Vereinsmeister aus. Neue Titelträger des Nordenhamer Vereins sind Hermann Wulf (Klasse 2), Manfred Wetsch (Klasse 4) und Hartwig Mitwollen (Klasse 5). Landesverbandsehrenpreise erhielten Heino Wefer und Klaus Nemeier; Kreisverbandsehrenpreise gingen an Holger Janson und Hermann Wulf. Jugendmeisterin wurde Sophia Wefer.

Die beste Gesamtleistung im Nordenhamer Verein erzielte Hermann Wulf (Holländer blau-weiß) vor Manfred Wetsch (Blaue Wiener) und Holger Janson (Perlfeh). In der Frauengruppe wurde Ingrid Hahn Vereinsmeisterin in der Klasse II d (Pelzgegenstände aus Kaninchenfellen). Siegerin in der Gruppe VI a (Gestaltungen mit Materialien und Medien) wurde Etta Wulf.

Die Vereinsmeistertitel bei den Züchtern aus Einswarden und Blexen gewannen Helmut Kleemeyer (Klasse 1) und Heiko Cordes (Klasse 4). Helmut Kleemeyer bekam auch die Landesverbands- und Kreisverbandsehrenpreise sowie den Wanderpokal der besten Zuchtgruppe 2 und den Holger-Ortel-Wanderpokal der Zuchtgruppe 3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.