• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

SOZIALPÄDAGOGIK: Ihre Perspektiven sind vielfältig

10.07.2008

ELSFLETH Ihre zweijährige Ausbildung haben 27 Schülerinnen und zwei Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik in Elsfleth erfolgreich bestanden. Die staatlich anerkannten Erzieher und Erieherinnen in den Klassen der Klassenlehrerinnen Waltraud Möhlmann und Mareen Viertel werden unterschiedliche berufliche Wege beschreiten: In Kindergärten oder auch in den heildpädagogischen Einrichtungen der Jugendhilfe und der Behindertenhilfe sowie im Hortbereich und verschiedenen Freizeiteinrichtungen. Viele Absolventen haben zudem die Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule erworben.

In diesem Jahr haben Absolventen aus drei Klassen an der Elsflether Berufsfachschule eine Qualifikation erworben. Als erster Abschlussjahrgang der neu eingerichteten Schulform für Schülerinnen und Schüler mit einem Hauptschulabschluss (Durchschnitt 3,0 oder besser), die einen Beruf im sozialpädagogischen Bereich anstreben, haben weitere zehn Schülerinnen in der Klasse von Klassenlehrerin Heike Hillen nach zwei Jahren die Fachschule für Sozialpädagogik erfolgreich abgeschlossen. Diese Schulform hat die frühere Berufsfachschule Kinderpflege abgelöst. Die Absolventinnen erhalten den Realschulabschluss und damit die Möglichkeit, in die Oberstufe der Berufsfachschule Sozialassistenz überzuwechseln und nach insgesamt drei Jahren einen Berufsabschluss zu erreichen. Sechs Schülerinnen haben den erweiterten Sek.I-Abschluss geschafft. Der neue, nach den Sommerferien beginnende Jahrgang dieser Schulform hat bereits eine Stärke von 24 Schülerinnen.

für pädagogikberufe qualifiziert

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klasse von Waltraud Möhlmann: Leyla Arslan, Ann-Katrin Becker, Melanie Beck-Hellmann, Diana Gillerke, Rebecca Gleiche, Anne Gleisberg, Christina Gräver, Annkathrin Kochskämper, Sina Kruse, Aenne Ohlenbusch, Lucy Penshorn, Theresa Pfizenmaier und Simone Ullrich.

Klasse von Mareen Viertel: Christina Bliefernich, Stefanie Budde, Marta Ciapa, Marcel Ehlers, Sina Ewert, Ramona Hadeler, Matthias Hagena, Sonja Hülstede, Jana Jarchow, Julia Knorr, Kristina Lammers, Dorina Mühring, Janina Oestmann, Cigdem Selek und Kerstin Seyer.

Klasse von Heike Hillen: Jana Buckmann, Mareike Funke, Rusen Izmir, Fatma Kaya, Franziska Laabs, Anita Meyerholt, Bianca Meyerholt, Daniela Spille, Stefanie Spirawa und Janine Wydra.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.