• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Dem Deich ein Denkmal gesetzt

31.05.2018

Jaderberg Mit viel Einsatz und Engagement haben sich Schüler des Wahlpflichtkurses „Schulradio“ an der Oberschule Jade unter der Leitung von Sabine Schedl-Lohmüller am 65. Europäischen Schulwettbewerb beteiligt. Das Thema in diesem Jahr lautete „Denk mal – Worauf baut Europa“. Denkmäler und kulturelles Erbe zum Leben zu erwecken ist auch Ziel des Europäischen Kulturerbejahres, das 2018 in ganz Europa stattfindet. Unter dem Motto „Sharing Heritage“ sollten das Verbindende und die europäische Dimension von Denkmälern und Kulturgütern sichtbar gemacht werden.

Wofür würdet ihr ein Denkmal setzen? Mit dieser Frage beschäftigten sich Alexander Lohmüller, Theis Martens und Jannik Reins und kamen zum Schluss, dem Deich mit seiner ganz besonderen Bedeutung für Land und Mensch ein Denkmal zu setzen.

Mit dem knapp fünfminütigen Podcast-Beitrag gewannen die drei Schüler auf Bundesebene einen Geldpreis in Höhe von 150 Euro.

An der offiziellen Preisverleihung im Niedersächsischen Landtag konnten die drei allerdings nicht teilnehmen, weil sie an diesem Tag ihre schriftliche Prüfung im Fach Mathematik schreiben mussten. Die Übergabe erfolgte daher zu einem späteren Zeitpunkt.

1296 Schulen, darunter 75 aus dem europäischen Ausland, haben sich am 65. Europäischen Wettbewerb beteiligt – und damit 56 Schulen mehr als im Vorjahr.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.