• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Bildung In Jaderberg: Jade-Gymnasium feiert 70-jähriges Bestehen

02.11.2018

Jaderberg Bildung beginnt in der Familie. Lernen bedeutet Anstrengung. Am Jade-Gymnasium wird mit Freude gelernt. Mit diesen drei Sätzen lässt sich die Rede von Schulleiter Christian Scheele zum 70. Jahrestag des Jade-Gymnasiums unter dem Motto „Sehnsucht nach Bildung und Gemeinsinn“ äußerst verkürzt zusammenfassen.

Lesen Sie auch:

Konzept geht auf

Peer Niemeier, Vorstandsvorsitzender des Schulvereins der Jade-Gymnasiums, hatte zuvor die zahlreichen Gäste zum Festakt in der Aula begrüßt. Björn Thümler, Minister für Wissenschaft und Kultur, ordnete die Gründung des Jade-Gymnasiums historisch gleich einmal ordentlich ein. „Das war ein halbes Jahr vor Gründung der Bundesrepublik“. Landrat Thomas Brückmann nahm den Scheele-Vergleich des Gymnasiums mit einem „kleinen, aber hochseetauglichen Schiff“ gerne auf und wünschte der Schule in freier Trägerschaft alles Gute für die nächsten 70 Jahre. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen wies auf den Fachkräftemangel hin und betonte, dass ihr bei ihren Besuchen des Jade-Gymnasiums immer wieder die besonders lebensnahe Ausbildung sehr positiv aufgefallen sei.

Den fulminanten und sehr emotionalen Schlusspunkt des Festaktes setzte die Zwölftklässlerin und ehemalige Schulsprecherin Cäcilie Müller, die nicht nur persönlich aus ihrer Schulzeit am Jade-Gymnasium berichtete, sondern auch an die historisch schwierige Situation in der Nachkriegszeit erinnerte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Historische Daten

Anlass für die Gründung der Oberschule Jade und des späteren Jade-Gymnasiums war die fehlende Aufnahmekapazität des Vareler Gymnasiums für Kinder aus Jade und Umgebung und der damit verbundene Bildungsnotstand für diese Kinder.

1955 stellte die erste Abschlussprüfung der Klasse 10 (Mittlere Reife) einen Meilenstein in der Geschichte der Schule dar:

1968 wurden die Bauarbeiten am 541 500 DM teuren Neubau abgeschlossen und der Umzug vollzogen.

1973 konnte das erste Abitur passend zum 25-jährigen Bestehen der Schule gefeiert werden.

Allen Zuhörern wurde wohl so schnell klar, dass nur das große Engagement von Eltern, Schülern und Lehrern diesen Erfolg möglich gemacht haben – der aus der absoluten Not geboren wurde.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.