• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Brauchtum: Jetzt kann die Revue beginnen

30.11.2018

Jaderberg Die 9. Auflage der Weihnachtsrevue an der Grundschule Jaderberg steht vor der Tür. Den Aufführungen der Schülerinnen und Schüler wird bereits seit vielen Wochen entgegengefiebert.

Jetzt ist es fast soweit: Die Erst- bis Viertklässler werden am Sonnabend, 1. Dezember, präsentieren, was sie in diesem Jahr einstudiert haben. Und so ist es kein Wunder, dass der so lange herbeigesehnte Termin aller Familien schon lange ausgebucht ist.

Nach der Aufführung findet ab 15 Uhr der öffentliche Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof statt. In der kleinen Budenstadt mit fünf Zelten – das ist eines mehr als im Vorjahr – werden 15 Hobbykünstler ein vielseitiges Angebot offerieren. Der Andrang der Aussteller war so groß, dass inzwischen sogar ein Warteliste für Aussteller angelegt worden ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieses Jahr werden die Aussteller Weihnachts-Pyramiden, Vogelhäuser, Dekorationsmaterial, Sachen aus Tanne, Holz, Wolle und Papier zeigen. Auch der Stand des umtriebigen Fördervereins der Grundschule Jaderberg mit gespendeten Bastelarbeiten wird nicht fehlen. Mit dabei sind auch die Pfadfinder und die Feuerwehr.

Warme Getränke, Glühwein und Punsch, natürlich auch alkoholfrei, laden zum Verweilen ein. In der Aula gibt es ein großes Kuchenbüfett. Die Tombolagewinne dürfte für manch strahlendes Gesicht sorgen.

Weitere Kurzweil ist für die Kinder beim Schminken und in der Spiel- und Bastelecke angesagt. Auch der Weihnachtsmann hat schon seine Zusage gegeben. Die Schulleiterin Susanne Winter Behrens freute sich über die große Unterstützung. Es hätten sich etliche fleißige Hände aus der Lehrerschaft, aus dem Förderverein und der Elternschaft eingebracht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.