• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Bildung

Betreuung: Kindergeburtstag der etwas anderen Art

03.11.2016

Brake Fünfte Geburtstage werden im Kindergarten zwar recht oft gefeiert, im Kindergarten Tausendfüßler stand nun aber ein ganz besonderer an: Geburtstagskind war nämlich die Kinderkrippe. „Die Zeit ist wahnsinnig schnell vergangen“, lacht Cindy Stühmer, als sie eines der ersten Krippenkinder sieht, das jetzt schon in die Schule geht. Stühmer ist als Betreuerin für die Krippe zuständig, während Kerstin Haase die Leitung des gesamten Kindergartens übernimmt.

Für die Feierlichkeiten zum Jubiläum haben nun alle zusammen gearbeitet und diverse Angebote auf die Beine gestellt. In der Caféteria gab es neben Kaffee und Waffeln auch heiße Würstchen und in den Gruppenräumen fanden die Kinder Platz zum Malen, Basteln und Spielen. „Uns war es wichtig, den Eltern die Gelegenheit zu geben, die Räumlichkeiten in Ruhe anzuschauen“, erklärt Haase. Dort konnten sie mithilfe digitaler Bilderrahmen den Alltag in der Kinderkrippe nachvollziehen und sich auf einer Fotocollage die Entwicklungen seit dem Baustart 2011 anschauen.

„Derzeit haben wir zwölf Krippenkinder“, berichtet die Leiterin und freut sich weiter: „Ab Januar sind dann wieder alle 15 Plätze vergeben.“ Das jüngste Kind sei derzeit gut sechs Monate alt, die ältesten sind drei Jahre alt. Danach wolle man einen fließenden Übergang in den Kindergarten schaffen: „Wir haben viele gemeinsame Projekte, damit sich die Kinder gleich an alle gewöhnen und keine Berührungsängste haben“, so Haase.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch innerhalb der Krippe wird jeden Tag viel unternommen, wie Stühmer erzählt: „Morgens singen wir erstmal zusammen, bevor es dann zum Frühstück geht. Danach spielen die Kinder oft in kleineren Gruppen miteinander oder nehmen Angebote von uns wahr.“ Angefangen mit dem Planschen im kleinen „Schwimmbecken“, über „Bodypainting mit Rasierschaum“, bis hin zum Toben im Garten – die insgesamt fünf Betreuer sorgen für Abwechslung.

Und auch beim „Kindergeburtstag“ der Krippe gab es jede Menge Abwechslung, zum Abschluss stand sogar noch ein Laternenlauf auf dem Programm.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.